Philips-Patent soll Umschalten in Werbepausen verhindern

Diskutiere Philips-Patent soll Umschalten in Werbepausen verhindern im IT-News Forum im Bereich News; ZITAT(VOSPER @ 19.04.2006, 14:52) Quoted post Um etwas mehr Wettbewerb zu fördern müsste man hergehen und diesen Fusions- und Übernahmewahn beenden.[/b] Das Bundeskartellamt ist doch ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24
  1. Philips-Patent soll Umschalten in Werbepausen verhindern #11
    ZITAT(VOSPER @ 19.04.2006, 14:52) Quoted post
    Um etwas mehr Wettbewerb zu fördern müsste man hergehen und diesen Fusions- und Übernahmewahn beenden.[/b]
    Das Bundeskartellamt ist doch längst eingeschritten, Übernahme von ProSiebenSat.1 durch Springer wurde verhindert, Übernahme der 50% Anteile an N-TV, die RTL noch nicht hat (bisher bei CNN), wurde untersagt. Also man kann nun wirklich nicht behaupten es würde sich jetzt niemand kümmern, vielleicht hat sich das Kartellamt zu spät eingeschaltet, vielleicht hätte auch die Fusion von ProSieben Media und Sat.1 durch Leo Kirch verhindert werden müssen, aber das ist eben Vergangenheit und die Alternative im Fall Sat.1 wäre damals eben nur eine Heuschrecke gewesen, weil Sat.1 ja alleine nicht mehr weiterkam.

    NBC Europe wollte Giga schon seit Jahren loswerden, jetzt wo Giga abgespaltet wurde, ist Giga nicht bei einem der deutschen Konzerne. Dass ein neuer Privatsender durch einen Branchenriesen aufgekauft wurde liegt schon zehn Jahre zurück, das war damals Kabel Eins, alle weiteren neuen Privatsender (Tele5) sind einfach pleite gegangen.

    Das Vierte gehört der NBC, es ist also nicht zu erwarten, dass die plötzlich pleite gehen, es ist damit ein dritter Konzern auf dem deutschen Mainstream-TV-Markt.

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Philips-Patent soll Umschalten in Werbepausen verhindern #12
    So wie es aussieht will Philips in Zukunft keine Fernseher mehr verkaufen... Das kauft doch kein Mensch. Außerdem ist die Idee an sich schon recht hirnrissig ! Die sollen ihren Grips mal lieber für sinnvolle Sachen anstrengen dann dürfen sie Geld verlangen aber nicht für so nen Müll !

    Gruß Danjo

  4. Philips-Patent soll Umschalten in Werbepausen verhindern #13
    Sollte das kommen dann schmeiße ich den Fernseher raus da er dann nur noch für zwei bis drei Sendung zu gebrauchen wäre. Da die öffentlichen den Mist hoffentlich nicht mitmachen werden.

    ModellbahnerTT

    PS: wenn ich sowas lese dann denke ich mir manchmal das man mal einen Generalstreik wie in Frankreich machen sollte.

  5. Philips-Patent soll Umschalten in Werbepausen verhindern #14
    Panter
    Gast Standardavatar
    ZITAT(VOSPER @ 19.04.2006, 14:52) Quoted post
    Um etwas mehr Wettbewerb zu fördern müsste man hergehen und diesen Fusions- und Übernahmewahn beenden. Sobald sich ein neuer Fernsehsender auf dem Markt etabliert hat wird er doch sofort von einem der grossen Konzerne übernommen. Und dass die Politiker da nicht dagegen vorgehen dafür sorgt schon eine entsprechend einflussreiche Lobby in Berlin.

    Ist ja fast schon wie bei Berlusconi hier...........
    [/b]
    Ist leider heute überall so, nennt sich glaub globalisierung, oder so.
    Ich bin auch der Meinung, dass genug fusioniert ist, es sollte mal wieder in die andere Richtung gehen.

    ZITAT(ModellbahnerTT @ 19.04.2006, 19:30) Quoted post
    PS: wenn ich sowas lese dann denke ich mir manchmal das man mal einen Generalstreik wie in Frankreich machen sollte.
    [/b]
    Ja, ich liebe es wie die Franzosen "NON" sagen!

  6. Philips-Patent soll Umschalten in Werbepausen verhindern #15
    Dann freue ich mich schon auf die ersten gehackten Firmwares.

  7. Philips-Patent soll Umschalten in Werbepausen verhindern #16
    Ich hätte da einen Verbesserungsvorschlag an Filips:

    Der Fernseher geht immer an auf max. Lautstärke und max. Lichtleisung, sobald irgendwo Werbung kommt. Der Fernseher schaltet immer auf den Kanel, der gerade Werbung zeigt und der an Philips am meisten gezahlt hat. Auch ohne Netz geht das so, da ein 7t schwerer Akku eingebaut ist.

  8. Philips-Patent soll Umschalten in Werbepausen verhindern #17
    SPONSOREN Avatar von froemken
    Schon vor ungefähr einem Jahr habe ich gefragt:

    Warum machen die Fernsehsender es nicht so wie die Radiosender? Kurz vor den Nachrichten kommen die Werbeeinblendungen. Dies dann um VOLL und um HALB. Dann braucht man auch nicht umschalten und gut is.
    Ich weiß, dass Umschalten keinen Sinn macht, dann unterhalte mich eben mit Freunden oder Family und nebenbei läuft die Werbung. Das Knabbereien holen können die so wie so nicht verhindern. Festgurten? Hä?

    Wenn es denen schlecht geht (wegen dieser Geldmachereigeschichte) dann sollten die mal dieses Häuserbauen, Wohnungen ausstatten, 500 € verschenken und 3 Stunden Richtershows (Da bekommt doch bestimmt jeder Zuschauer seinen Anteil, dass er da so brav gesessen hat) mal ein bissl einstellen und das machen wofür sie da sind: Informationen und Filme senden.

    Stefan

  9. Philips-Patent soll Umschalten in Werbepausen verhindern #18
    myoto
    Gast Standardavatar
    Gott sei Dank guck ich kein TV


    Ich gehe auch nicht mehr ins Kino... 30 Minuten Werbung auf 90 Minuten Film...

    Und dann diese hohen Preise *lol*



    Ich bin so froh unabhängig zu sein!

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Philips-Patent soll Umschalten in Werbepausen verhindern #19
    Die haben ja wohl gewaltig was am Helm!!!
    Ich lass mir doch von meinem Fernseher net sagen was ich zu kucken habe!!

    Wobei ich sagen muß,RESPEKT für Phillips für diese Idee.
    Die privaten finanzieren sich nun mal ausschlieslich über Werbeeinnahmen.Und wenn die keiner sieht können sie auch keine
    Werbezeit mehr an ihre Kunden absetzen und haben dadurch eben geringere Einnahmen.
    Und wenn man dann die Werbung sehen muß verdienen die auch Geld und können weiter kostenlos senden.
    Da hat Phillips auf jeden Fall frühzeitig eine eventuelle Marktlücke entdeckt und gesichert.
    Auch wenn diese wohl nur sehr wenig Zuspruch finden wird und noch schwieriger wirds in der umsetzung.
    Es soll jetzt ja keiner glauben das ich das gut finde und unterstützen will,aber die Idee ist "genial".

    Mal gespannt was noch alles kommt - wie wärs mit nem Radio das sich automatisch einschaltet wenn Werbung kommt und sich
    während dessen nicht ausschalten läßt?

  12. Philips-Patent soll Umschalten in Werbepausen verhindern #20
    MoZ
    Gast Standardavatar
    ausschalten lässt sich alles , ein großer hammer ist ja zum glück noch "analog"

Ähnliche Themen zu Philips-Patent soll Umschalten in Werbepausen verhindern


  1. IBM erhält Patent auf LOL, ROFL und RTFM: Der Konzern lässt sich ein Verfahren zur Umsetzung von Abkürzungen in Klartext patentieren. Bei der Übersetzung sei "Datenbankpluralität" möglich....



  2. Patent für Audio-Zensur in Echtzeit: Wer gerne Online-Spiele zockt und sich via Headset mit Mitspielern unterhält, kennt das Problem mit schlechten Verlierern: Schnell fliegen...



  3. MP3-Patent: Microsoft entgeht Milliardenstrafe: Wie ein Bundesrichter in den USA jetzt entschied, muss Microsoft doch keine 1,5 Milliarden US-Dollar an Alcatel-Lucent zahlen. Der Jurist...



  4. Gezielter Lichstrahl soll Abfilmen im Kino verhindern: Aufnahmen sollen durch geblendeten CCD-Sensor unbrauchbar werden Forscher am Georgia Institute of Technology haben ein Störsystem für digitale...



  5. Patent auf Geschichten: http://www.testticker.de/news/professional...0051104022.aspx Da bin ich mal ziemlich gespannt...