Sun Microsystems legt Spezifikation für Energiespar-Server fest

Diskutiere Sun Microsystems legt Spezifikation für Energiespar-Server fest im IT-News Forum im Bereich News; Um eine allgemeingültige Spezifikation für die Energie-Effizienz von Servern zu definieren, hat sich Sun Microsystems mit der U.S. Environmental Protection Agency (EPA) und anderen Herstellern ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. Sun Microsystems legt Spezifikation für Energiespar-Server fest #1
    News Master Avatar von copy02
    Um eine allgemeingültige Spezifikation für die Energie-Effizienz von Servern zu definieren, hat sich Sun Microsystems mit der U.S. Environmental Protection Agency (EPA) und anderen Herstellern getroffen.

    Ziel dieses Treffens war es, ein einheitliches Meßsystem zu definieren, welches den Server-Herstellern erlaubt, die Energie-Effizienz ihrer Systeme festzulegen. Neben dem Lawrence Berkeley Lab nahmt auch AMD , einer der CPU-Lieferanten von Sun Microsystems , an dem Treffen teil. Suns Konkurrenten blieben der Veranstaltung fern. Neben dem wirtschaftlichen Nutzen, soll auch der Kunde von einer einheitlichen Mess-Metrik profitieren. So können Systeme hinsichtlich ihres Energieverbrauchs verglichen werden. Das Meßsystem soll bis Mitte diesen Jahres fertig gestellt werden.

    Sun liegt viel an einem geringen Energieverbrauch ihrer Server-Systeme. So warb das Unternehmen bereits im letzten Jahr mit der Einführung seiner T2000 Server mit UltraSparc T1 Prozessoren für mehr Wirtschaftlichkeit. Schon damals hegte Jonathan Schwartz, President und COO von Sun den Wunsch zur Verwirklichung eines solchen Programms. Verglichen wurde das Potenzial einer Mess-Metrik dabei mit der Bedeutung des Energy Star Logos für PCs und Monitore.

    Nach Aussage der Environmental Protection Agency seien auch die Europäischen Umweltbehörden an einem Energiespar-Gütesiegel für Server interessiert. Die EPA ist die amerikanische Umweltschutzbehörde. Das Lawrence Berkeley Lab gehört zur Universität von Californien sowie dem U.S. Department of Energy National Lab.

    Am 13. April diesen Jahres wurde Sun Microsystems für seinen stromsparenden UltraSPARC T1 Mehrkernprozessor mit dem Umweltpreis 2006 ausgezeichnet, den die Industrie- und Handelskammer Madrid zusammen mit der Confederación Empresarial - CEIM (Unternehmerverband) und dem autonomen Gesellschaftsverbund von Madrid jährlich auslobt. Der Prozessor erhielt das Prädikat "umweltverträgliches Produkt". Er verbraucht lediglich 70 Watt an Leistung und benötigt weniger als die Hälfte an Energie im Vergleich zu anderen Prozessorarchitekturen in dieser Kategorie.

    Quelle: IDG Magazine Verlag GmbH/PC-WELT

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Ähnliche Themen zu Sun Microsystems legt Spezifikation für Energiespar-Server fest


  1. Energiespar-Plattform für Netzlaufwerk "Server"?: Hallo Leute, ich stecke in der Zwickmühle. Ich beschreibe mal alles, vielleicht brauch ich nichts neues? IST: Asus A7N8X-E Deluxe REV.2 Duron...



  2. Nachfrage nach OpenOffice 3.0 legt Server lahm: Die Server von OpenOffice.org sind unter der Nachfrage nach Version 3.0 der Bürosoftware zusammengebrochen. Am Montag um 11 Uhr MESZ hatte das...



  3. Need for Speed ProStreet: Electronic Arts legt neuen Termin fest: Hallo Wir hatten bereits Ende September (siehe News) über die Verschiebung des Rennspiels Need for Speed: ProStreet auf Ende November berichtet. ...



  4. Microsofts Web-Server legt auf Kosten von Apache zu: 12109 Apache bleibt zwar Marktführer, verliert aber seit einigen Monaten an Microsoft. Einer Studie zufolge liegt der Web-Server aus Redmond bei...



  5. Energiespar-Einstellungen: Hallo Leute. ich möchte gerne folgendes erreichen: wenn ich bei W2003 und XP einen neuen User anlege, dann hat der eigene...