Google verteidigt Selbstzensur in China

Diskutiere Google verteidigt Selbstzensur in China im IT-News Forum im Bereich News; Im Rahmen der Vorstellung des neuen chinesischen Namens von Google verteidigte der Vorsitzende Eric Schmidt am Mittwoch in Peking die Selbstzensur der Suchergebnisse. "Es war ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. Google verteidigt Selbstzensur in China #1
    News Master Avatar von copy02
    Im Rahmen der Vorstellung des neuen chinesischen Namens von Google verteidigte der Vorsitzende Eric Schmidt am Mittwoch in Peking die Selbstzensur der Suchergebnisse. "Es war die richtige Entscheidung für Google", so Schmidt.

    Das Internetunternehmen Google hat seine Selbstzensur in China verteidigt. Bei der feierlichen Vorstellung des neuen chinesischen Namens der größten Suchmaschine der Welt sagte der Vorsitzende Eric Schmidt am Mittwoch auf einer Pressekonferenz in Peking, für die Expansion in China habe sich das Unternehmen "der Regierung gegenüber verpflichtet, dass wir strikt den chinesischen Gesetzen folgen werden". "Wir haben keine Alternative", sagte Schmidt. "Es war die richtige Entscheidung für Google."

    Google nennt sich auf Chinesisch künftig "Gu Ge", was als "Lied der reichen Ernte" übersetzt werden kann. Google hinkt mit einem Marktanteil in China von 32 Prozent hinter der chinesischen Suchmaschine Baidu her, die auf 56 Prozent kommt. In der chinesischen Version google.cn filtert das Unternehmen eigenhändig Ergebnisse heraus, die Chinas kommunistische Regierung als politisch heikel oder als Bedrohung ihrer Ein-Parteien-Herrschaft empfindet. So tauchen Informationen über Menschenrechtsverletzungen, das Massaker vom 4. Juni 1989 oder Kritik an Chinas Herrschaft in Tibet nicht mehr auf.

    Chinas Ministerpräsident verteidigt Internet-Zensur (PC-WELT Online, 14.03.2006)


    Quelle: IDG Magazine Verlag GmbH/PC-WELT

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Ähnliche Themen zu Google verteidigt Selbstzensur in China


  1. China verneint Verwicklung in Angriff auf Google: Quelle und ganzer Bericht bei Heise.de



  2. Google - Noch kein Rückzug aus China: http://www.winboard.org/forum/imagehosting/364504ac886dc32074.jpg Obwohl die Hacker-Angriffe auf Google und viele anderen Unternehmen weltweit in...



  3. Terassenfelder in China in Google Earth?: Gerade läuft bei NDR eine Doku über China, und es wurden die Terrassenfelder für den Reis gezeigt. Weiß jemand, ob man die mit Google Earth irgendwo...



  4. China kauft Google: Bald gibt's nur noch Zensur --> Klick!



  5. China blockiert zeitweise unzensierte Suchmaschine von Google: Ergebnisse mit politisch heiklen Informationen wurden nicht angezeigt Chinas Zensur hat die ungefilterte internationale Suchmaschine von Google...