Tip des Tages: Word 97-2003: Grafiken einfügen und drehen

Diskutiere Tip des Tages: Word 97-2003: Grafiken einfügen und drehen im IT-News Forum im Bereich News; Sie haben in ein Word-Dokument eine Grafik eingebaut. Aus optischen Gründen möchten Sie sie um 90 Grad drehen oder schräg stellen. Die entsprechende Option unter ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. Tip des Tages: Word 97-2003: Grafiken einfügen und drehen #1
    News Master Avatar von copy02
    Sie haben in ein Word-Dokument eine Grafik eingebaut. Aus optischen Gründen möchten Sie sie um 90 Grad drehen oder schräg stellen. Die entsprechende Option unter "Grafik formatieren" ist jedoch ausgegraut und lässt sich nicht verwenden. Wir zeigen Ihnen, wie Sie dieses Problem lösen können.

    Anforderung:


    Einsteiger

    Zeitaufwand:


    Gering

    Problem:

    Sie haben in ein Word-Dokument eine Grafik eingebaut. Aus optischen Gründen möchten Sie sie um 90 Grad drehen oder schräg stellen. Die entsprechende Option unter "Grafik formatieren" ist jedoch ausgegraut und lässt sich nicht verwenden.

    Lösung:

    Ob Sie eine Grafik in einem Word-Dokument drehen können oder nicht, hängt vom Typ der Grafik, der Umbruchart und der Word-Version ab. In Word 97 und 2000 lassen sich nur eingebettete Cliparts drehen, kippen oder spiegeln. Bei anderen Bildern stehen diese Funktionen nicht zur Verfügung. Sie müssen die Grafik daher vor dem Einfügen in einem Grafikprogramm bearbeiten. Dafür eignen sich beispielsweise Paint aus dem Windows-Lieferumfang oder der Microsoft Photo Editor, der zu jeder Office-Version gehört. Bei Word 2002 (XP) oder 2003 dagegen lassen sich Cliparts und andere Grafiken direkt im Dokument bearbeiten.

    Cliparts in Word 97/2000

    Cliparts sind Vektorgrafiken, die sich ohne Qualitätsverlust beliebig vergrößern oder verkleinern lassen. Sie bestehen in der Regel aus mehreren, miteinander verbundenen Elementen (Gruppierung). Fügen Sie das Bild über "Einfügen, Grafik, ClipArt" in das Dokument ein, und markieren Sie es mit einem linken Mausklick. Wählen Sie anschließend im Kontextmenü "Gruppierung, Gruppierung aufheben" und gleich danach - ohne die Markierung der Objekte aufzuheben oder zu verändern - "Gruppierung, Gruppierung". Aus der Grafik wird dadurch ein Objekt. Das sieht zwar nicht anders aus, verhält sich aber anders. Den neuen Status erkennen Sie an den veränderten Einträgen im Kontextmenü. Der Menüpunkt "Grafik formatieren" heißt jetzt "Objekt formatieren", und auf der Registerkarte "Größe" ist das Eingabefeld hinter "Drehung" aktiv. Stellen Sie hier einen beliebigen Winkel ein, beispielsweise "90°", um das Bild zu drehen.

    Cliparts und Grafiken in Word 2002/2003:
    Auf den ersten Blick scheinen sich die neueren Word-Versionen genau so wie Word 97 und 2000 zu verhalten. Auch hier ist bei Cliparts und Grafiken das Feld hinter "Drehung" unter "Grafik formatieren, Größe" ausgegraut. In der Symbolleiste "Zeichnen" stehen Ihnen aber über die Menüschaltfläche "Zeichnen, Drehen oder Kippen" die Optionen "Linksdrehung 90 Grad" und "Rechtsdrehung 90 Grad" zur Verfügung. "Freies Drehen" ist dagegen ausgegraut. Wenn Sie aber etwa "Linksdrehung 90 Grad" angewendet haben, ist auch "Freies Drehen" verfügbar. Dieses etwas verwirrende Verhalten hängt wieder mit einer Statusänderung der Abbildung zusammen, die Sie an den geänderten Anfasspunkten erkennen: Vor dem Drehen sind es schwarze Quadrate, danach weiße Kreise.

    Den gleichen Effekt erreichen Sie übrigens, wenn Sie direkt nach dem Einfügen über "Grafik formatieren, Layout" die "Umbruchart" von "Mit Text in Zeile" beispielsweise auf "Vor dem Text" stellen. Dann können Sie Funktionen wie "Freies Drehen" sofort anwenden. Anschließend setzen Sie - wenn gewünscht - die "Umbruchart" zurück auf "Mit Text in Zeile".

    Quelle: IDG Magazine Verlag GmbH/PC-WELT

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Ähnliche Themen zu Tip des Tages: Word 97-2003: Grafiken einfügen und drehen


  1. Powerpoint Grafiken angepasst einfügen: Guten Tag, kann mir jemand sagen, ob es eine Möglichkeit gibt, Grafiken aus der Zwischenablage so in PPT einzufügen, dass diese gleich an die...



  2. Tipp des Tages: Text um Grafiken in Publisher 2003 fließen lassen: http://www.pcwelt.de/imgserver/bdb/42100/42152/168x168_only_scaled.jpg Sie möchten erreichen, dass Ihr Text in Publisher 2003 nicht die...



  3. Text in Word um 180° drehen: Ich möchte einen Text verdoppeln und um 180° gedreht abbilden.Ich verwende Microsoft Word 2003 SP2. Kann mir jemand möglichst schnell helfen.Danke ...



  4. Word-Dokument um 180° drehen: Hallo, ich benötige Hilfe mit Office 2003 - genauer gesagt mit Word. Folgende Situation: Ich möchte Umschläge bedrucken mit Adressen. Da es über...



  5. Access 2000 - Grafiken einfügen: Möchte eine Access Datenbank erstellen in der neben "Standarddaten" (Texte, Memos usw.) auch zum jeweiligen Datensatz ein Bild abgespeichert werden...