HP warnt vor Sicherheitsleck in Druckersoftware

Diskutiere HP warnt vor Sicherheitsleck in Druckersoftware im IT-News Forum im Bereich News; Die mit den Farbdruckern "Color LaserJet 2500" und "4600" ausgelieferte "Toolbox"-Software bedarf eines Sicherheits-Updates. n der Standardeinstellung der Software könnte ein Angreifer beliebig auf das ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. HP warnt vor Sicherheitsleck in Druckersoftware #1
    News Master Avatar von copy02
    Die mit den Farbdruckern "Color LaserJet 2500" und "4600" ausgelieferte "Toolbox"-Software bedarf eines Sicherheits-Updates.


    n der Standardeinstellung der Software könnte ein Angreifer beliebig auf das Dateisystem des ansteuernden PCs zugreifen. HP hat eine neue Version 3.1 der Toolbox-Software veröffentlicht, die diesen Fehler behebt. Wie man diese erhalten kann, steht in einem Support-Dokument des Herstellers.

    Quelle: Computerwoche.de

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Ähnliche Themen zu HP warnt vor Sicherheitsleck in Druckersoftware


  1. Sicherheitsleck in Google Reader: Nutzer des Google Readers können die RSS-Feeds von anderen Nutzern lesen, wenn diese nicht die Sharing-Funktion ausgeschaltet haben. Die Auswahl der...



  2. Gefährliches Sicherheitsleck in Excel: Kein Patch von Microsoft verfügbar In Microsofts Tabellenkalkulation Excel wurde ein Sicherheitsloch gefunden. Angreifer können darüber beliebigen...



  3. Sicherheitsleck im ClamAV: Für alle Linux-User die ClamAv nutzen und es interessiert siehe hier



  4. Wichtig: Sicherheitsleck In Windows Xp: Im sogenannten Hilfe- und Supportcenter, dem Nachfolger der Hilfefunktion von Windows XP, ist eine Sicherheitslücke aufgetaucht, die es Hackern...



  5. Druckersoftware digital signiert?: Ich will unter Win2000 den HP Deskjet 840 C einrichten. Ich gehe normal vor, mittels "neuer Drucker" und dann gebe ich den Druckertreiber an, welche...