StarForce-Treiber inkompatibel zum SunnComm-Kopierschutz?

Diskutiere StarForce-Treiber inkompatibel zum SunnComm-Kopierschutz? im IT-News Forum im Bereich News; Laut StarForce sind SunnComms Treiber schuld an Problemen Es kam, wie es kommen musste, ein Kopierschutz arbeitet mit einem anderen nicht so zusammen wie er ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. StarForce-Treiber inkompatibel zum SunnComm-Kopierschutz? #1
    News Master Avatar von copy02
    Laut StarForce sind SunnComms Treiber schuld an Problemen

    Es kam, wie es kommen musste, ein Kopierschutz arbeitet mit einem anderen nicht so zusammen wie er sollte: Zwischen StarForce und SunnComms Kopierschutz MediaMax gibt es laut StarForce Inkompatibilitäten. Käufer müssen sich also in Zukunft noch intensiver über Produkte informieren, die sie zu erwerben und nutzen gedenken.





    Stoßen die Kopierschutzmechanismen von StarForce und SunnComm auf einem Rechner aufeinander, soll es StarForce zufolge zu Treiberkonflikten innerhalb des Windows-Betriebssystems kommen. StarForce macht SunnComms Kopierschutz MediaMax dafür verantwortlich, da dieser auf Rechnern einen eigenen Treiber namens SbcpHid installiert. Das ist soweit nichts Neues, allerdings unterscheide sich der Treiber StarForce zufolge von allen anderen Treibern (und damit auch den eigenen Treibern von StarForce), die sich innerhalb des Systems befinden.

    Der Treiber von SunnComm soll Recherchen von StarForce zufolge keinerlei Identifikationsmerkmale haben, daher sei es unmöglich festzulegen, wofür der Treiber genutzt wird und welche Funktion er habe. StarForce vermutet zudem, dass der SbcpHid ein Treiber für Massenspeichergeräte ist.

    Ein Konflikt soll auftreten, wenn SbcpHid Änderungen an dem Treiber für Massenspeichergeräte vornimmt, um die Funktion des Kopierschutzes zu gewährleisten. Als Resultat kann es durch den SunnComm-Treiber zu Fehlfunktionen im System kommen, sofern der Kopierschutz von StarForce ebenfalls installiert ist.

    Welche Versionen von SunnComms MediaMax-Kopierschutz von der Inkompatibilität mit dem StarForce-Kopierschutz betroffen sind, lässt StarForce jedoch bisher genauso offen wie die Auswirkungen der Kompatibilitätsprobleme. Stattdessen verweist man darauf, dass Kunden weitere Informationen beim Support von StarForce erhalten können.

    Sowohl SunnComms MediaMax-Kopierschutz als auch das Kopierschutzsystem von StarForce sind in der Vergangenheit ins Gerede gekommen. Bei SunnComm waren es Sicherheitslücken, die durch Audio-CDs eingeschleust wurden und StarForce steht im Verdacht, Computerprobleme auszulösen, was letztendlich zu einem Boykott-Aufruf führte.

    StarForce hatte deshalb einen Wettbewerb gestartet, um zu beweisen, dass der Kopierschutz fehlerfrei ist - allerdings musste der Beweis auf eigene Kosten vor Ort im StarForce-Büro in Moskau angetreten werden. Offensichtlich gibt StarForce jetzt doch Probleme zu, schiebt den schwarzen Peter aber der Konkurrenz zu.

    Dem durch Kopierschutzmechanismen gebeutelten ehrlichen Anwender bleibt derweil nichts anderes übrig, als sich genau darüber zu informieren, welche Kopierschutzmechanismen eingesetzt werden.

    Quelle: Golem.de

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. StarForce-Treiber inkompatibel zum SunnComm-Kopierschutz? #2
    Früher wurde man beim Support immer gefragt, haben sie die CD eingelegt und den Bildschirm angemacht.
    Heute fragen sie einen, haben sie schon den neuesten Crack runtergeladen, leider werden die Original-CDs nicht mehr erkannt, da der Kopierschutz A1 nicht mit B2 zu sammenarbeitet

  4. StarForce-Treiber inkompatibel zum SunnComm-Kopierschutz? #3
    ZITAT(MadMaster @ 05.04.2006, 15:12) Quoted post
    Früher wurde man beim Support immer gefragt, haben sie die CD eingelegt und den Bildschirm angemacht.
    Heute fragen sie einen, haben sie schon den neuesten Crack runtergeladen, leider werden die Original-CDs nicht mehr erkannt, da der Kopierschutz A1 nicht mit B2 zu sammenarbeitet
    [/b]
    Ach schmeissen sie doch gleich die Original-CD weg und laden sie das Spiel bei XY herunter. Damit gibts nämlich weniger Probleme.
    Und ja keine Musik-Cd´s in den PC einlegen. Denn sonst haben sie Hacker (auch Sony-Mitarbeiter genannt) auf ihrem Rechner die alles kaputt machen wollen was böse ist ihrer Meinung nach.

  5. StarForce-Treiber inkompatibel zum SunnComm-Kopierschutz? #4
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    ZITATEs kam, wie es kommen musste, ein Kopierschutz arbeitet mit einem anderen nicht so zusammen wie er sollte: Zwischen StarForce und SunnComms Kopierschutz MediaMax gibt es laut StarForce Inkompatibilitäten. Käufer müssen sich also in Zukunft noch intensiver über Produkte informieren, die sie zu erwerben und nutzen gedenken. [/b]
    Das hab ich mir auch schon mal gedacht,das es mal so kommt.

Ähnliche Themen zu StarForce-Treiber inkompatibel zum SunnComm-Kopierschutz?


  1. Neuer ATI Catalyst Treiber 8.3 - Inkompatibel mit einigen Spielen?: Hallo, ich musste gestern leider feststellen, dass der neue Grafikkartentreiber "Catalyst 8.3" von ATI in einigen Spielen feststellt. Bisher habe...



  2. Windows Vista: Update für Starforce-Kopierschutz erschienen: http://www.pcwelt.de/imgserver/bdb/40400/40409/168x168_only_scaled.jpg Starforce Technologies hat für Windows Vista Beta 2 ein Treiber-Update...



  3. Demos mit StarForce Kopierschutz??? Gehts noch?: Gehts denen zu gut? Starforce in der Demo von Wildlife Park 2? Was muss man denn an der Demo schützen? Ich weiss auf jeden Fall welches Spiel...



  4. StarForce: Kopierschutz einfach entfernen: Der Kopierschutz StarForce lässt sich jetzt mit einem Tool aus dem System entfernen. Der Hersteller stellt das Tool selbst bereit, nachdem Probleme...



  5. StarForce Kopierschutz Boykott!: Hi http://www.glop.org/starforce/boycott-starforce-mario-userbar.jpg :D http://www.glop.org/starforce/boycott-starforce.jpg :D ...