Firefox durchbricht 10-Prozent-Marke

Diskutiere Firefox durchbricht 10-Prozent-Marke im IT-News Forum im Bereich News; Der Open-Source-Browser Firefox hat hinsichtlich seines weltweiten Marktanteils eine wichtige Hürde genommen. Erstmals nutzen mehr als 10 Prozent der Anwender das Programm. Unangefochtener Marktführer bleibt ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. Firefox durchbricht 10-Prozent-Marke #1
    News Master Avatar von copy02
    Der Open-Source-Browser Firefox hat hinsichtlich seines weltweiten Marktanteils eine wichtige Hürde genommen. Erstmals nutzen mehr als 10 Prozent der Anwender das Programm. Unangefochtener Marktführer bleibt aber der Internet Explorer von Microsoft.

    Firefox hat im März 2006 erstmals einen weltweiten Marktanteil von 10 Prozent erzielt. Dies melden die Spezialisten von Net Applications. Im Detail betrug der Marktanteil im vergangenen Monat 10,05 Prozent (9,75 Prozent im Vormonat). Platz eins belegt der Internet Explorer mit 84,7 Prozent. Abgeschlagen folgen auf Platz drei Apples Safari mit 3,19 Prozent, Netscape mit 1,05 Prozent, Opera mit 0,54 Prozent sowie Mozilla mit 0,34 Prozent.

    Im vergangenen Jahr konnte Firefox laut Net Applications 3,34 Prozentpunkte zulegen, im gleichen Zeitraum verlor der Internet Explorer 3,89 Prozentpunkte. "Mit einer Vielzahl an Funktionen, einem aggressiven Entwicklungsrythmus, der Open-Source-Plattform und der kostenlosen Verbreitung hat Firefox eine gute Ausgangsbasis, das Wachstum beizubehalten", so Vincent Vizzaccaro, Analyst bei Net Applications. Allerdings hat Microsoft "die wesentlich einfachere Aufgabe, seine herausragende Position zu verteidigen, anstatt jemand angreifen zu müssen".

    Spannend wird der kommende Herbst werden, sobald der Internet Explorer 7 veröffentlicht wird. Dann wird sich zeigen, ob Anwender weiterhin Firefox den Vorzug geben oder verstärkt auf den überarbeiteten Browser aus Redmond umsteigen werden.

    Gratis: Die besten Downloads für Ihre Sicherheit


    Quelle: IDG Magazine Verlag GmbH/PC-WELT

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Firefox durchbricht 10-Prozent-Marke #2
    von diesen 84,7% sind 50%raubkopien 20% leute die ie zu win dazu bekommen haben und 14,7% sind unternehmen die nicht aufgewacht sind und dadurch nicht zu firefox gewechselt sind...

    kleinerweich sind die besten ^^

  4. Firefox durchbricht 10-Prozent-Marke #3
    ZITAT von diesen 84,7% sind 50%raubkopien 20% leute die ie zu win dazu bekommen haben und 14,7% sind unternehmen die nicht aufgewacht sind und dadurch nicht zu firefox gewechselt sind...

    kleinerweich sind die besten ^^ [/b]
    Nicht gerade Produktiv! Ich finde es Super das M$ auch mal zurückstecken muss! Ich nutze beide Browser, da die eine oder andere Webseite nur mit dem IE geht, was ich sehr schade finde! Persönlich finde ich beide Browser gut, da M$ mehr funktionsmöglichkeiten in den IE integriert hat, kommt es auch zu diesen Sicherheitsproblemen! Das Problem hat halt der Firefox nicht, da er nicht so tief ins OS integriert ist! Ich nutze mal den IE und mal FireFox, ich nehme immer den Browser wo mir halt gerade gefällt und der Meine Benötigten Favouriten gerade enthält

    Aber beste Wünsche an das Firefox Team, immer weiter so!

    Gruß Freak

  5. Firefox durchbricht 10-Prozent-Marke #4
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    ZITAT Ich nutze beide Browser, da die eine oder andere Webseite nur mit dem IE geht, was ich sehr schade finde![/b]
    Genau das sollte mal geändert werden.Warum arbeiten die nicht alle irgendwie zusammen?Wäre ja schön.

  6. Firefox durchbricht 10-Prozent-Marke #5
    Hallo,

    mich würde mal interessieren, wieviele der 10% Firefox User unter Windows surfen. Unter Windows dürfte der Marktanteil des Internet Explorer prozentual größer ausfallen. Das erklärt dann auch zum Teil, warum in Firefox und Opera so wenig Sicherheitslücken entdeckt werden bzw. so wenig Explolits für diese Browser erscheinen. Für diese Browser interessiert sich halt keiner, weil Sie im Gegensatz zum Internet Explorer zu unbedeutend sind.

    Gruß

    Tikonteroga

Ähnliche Themen zu Firefox durchbricht 10-Prozent-Marke


  1. Erster europäischer Supercomputer durchbricht Petaflops-Barriere: Der Supercomputer Tera 100 hat als erstes europäisches Modell die Petaflops-Grenze überwunden. Im Benchmark Linpack schaffte er 1,05 Billiarden...



  2. Lego Batman: Das Videospiel - Durchbricht 1-Million-Marke: Hallo 44365 Das Action-Adventure Lego Batman: Das Videospiel wurde in Großbritannien über eine Million Mal verkauft. 44366Das Actionspiel...



  3. Firefox erzielt im November über 20 Prozent Marktanteil: Google Chrome liegt mit 0,83 Prozent nur auf Rang vier Firefox hat nach Angaben von Net Applications im...



  4. Marke Arcor droht das Aus: http://images.pcwelt.de/images/pcwelt/bdb/1925182/100x75.jpg Arcor könnte eher als geplant als eigenständige Marke am deutschen Markt...



  5. Rainbow Six Vegas 2: Taktik-Shooter durchbricht zwei Millionen-Marke: Hallo 26573 Nach knapp zwei Wochen in den Händlerregalen hat sich Ubisofts Taktik-Shooter Tom Clancy's Rainbow Six Vegas 2 weltweit bereits...