Linux-Distribution Zenwalk 2.4 erschienen

Diskutiere Linux-Distribution Zenwalk 2.4 erschienen im IT-News Forum im Bereich News; Server-Variante Zenwalk Core soll folgen Das Slackware-Derivat Zenwalk wurde in Version 2.4 veröffentlicht, in der die enthaltene Software auf dem aktuellen Stand ist. So verwendet ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. Linux-Distribution Zenwalk 2.4 erschienen #1
    News Master Avatar von copy02
    Server-Variante Zenwalk Core soll folgen

    Das Slackware-Derivat Zenwalk wurde in Version 2.4 veröffentlicht, in der die enthaltene Software auf dem aktuellen Stand ist. So verwendet die Distribution einen Linux-Kernel 2.6.16.1 und liefert GNOME 2.14 sowie Xfce 4.3 mit. Ein neuer Automounter soll die Einbindung von USB-Speicher übernehmen.



    Der neue Automounter bindet angeschlossenen USB-Speicher automatisch ein. Dafür wird ein Mount-Punkt erstellt, an dem der Speicher ins Dateisystem eingebunden wird, sobald Udev ein solches Gerät erkennt. Wird der USB-Speicher getrennt, löst der Automounter die Einbindung und entfernt den Mount-Punkt. Dies läuft komplett ohne Eingriff durch den Benutzer ab und funktioniert durch den Einsatz von Udev - anders als bei ähnlichen Lösungen - auch ohne laufenden X-Server.

    Etwa 130 Pakete haben die Entwickler in der neuen Version aktualisiert. Darunter finden sich OpenOffice 2.0.2, Abiword 2.4.2.1, Gnumeric 1.6.2 und GTK2 2.8.16. Da Zenwalk vornehmlich auf GTK2 setzt, wurden auch wieder zwei GTK-Programme durch GTK2-Alternativen ersetzt: Das Brennprogramm Gnomebaker löst Graveman ab und das Packprogramm File-Roller musste Xarchiver weichen.

    Außer Xfce 4.3 liefert Zenwalk auch GNOME 2.14 und KDE 3.5.1 mit. Ferner enthält die Distribution GCC 3.4.6, Python 2.4.2, Perl 5.8.8 und JRE 1.5. Die Server-Variante Zenwalk Core 2.4 soll in Kürze ebenfalls erscheinen. Sie stellt eine abgespeckte Variante dar, die ohne grafische Oberfläche auskommt, sich aber entsprechend erweitern lässt. Zenwalk Core enthält vor allem Server-Anwendungen wie Apache, MySQL und PHP.

    Die Linux-Distribution kann ab sofort heruntergeladen werden.

    Quelle: Golem.de

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Ähnliche Themen zu Linux-Distribution Zenwalk 2.4 erschienen


  1. grml 1.1 - Linux-Distribution für Administratoren: Die Debian-basierte Linux-Live-CD für Administratoren und Nutzer von Kommandozeilen-Applikationen "grml" ist in der Version 1.1 alias "Skunk"...



  2. Türkische Linux-Distribution drängt nach Europa: Das Release 1.1. der türkischen Linux-Distribution Pardus steht auch in englischer Sprache zur Verfügung. Nach der Freigabe von Pardus 1.0 im...



  3. Suche möglichst schlanke Linux-Distribution: Hallo Wie der Titel schon sagt: ich möchte ein möglichst schlankes Linux auf meinem PC als zweit-OS. Internet, Musik- und Video-Dateien,...



  4. Linux-Distribution Crux 2.2 erschienen: Gründer Per Liden verlässt Projekt Die als sehr schlank geltende Linux-Distribution Crux liegt nun in Version 2.2 vor. In dieser wird Devfs durch...



  5. Mini Linux Distribution: Ich suche eine "kleine Linux Distribution". Sie sollte auf einem i386er mit 1 GB Festplatten und 16MB Ram laufen. Netzwerk und Internetdienste...