Piratenpartei will Copyright beschränken

Diskutiere Piratenpartei will Copyright beschränken im IT-News Forum im Bereich News; Die schwedische Piratenpartei wirft der Regierung vor, zwanzig Prozent der Bevölkerung zu kriminalisieren. Sie will das Urheberrecht auf kommerzielle Aspekte beschränken. Die schwedische Piratenpartei hat ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22
  1. Piratenpartei will Copyright beschränken #1
    Panter
    Gast Standardavatar
    Die schwedische Piratenpartei wirft der Regierung vor, zwanzig Prozent der Bevölkerung zu kriminalisieren. Sie will das Urheberrecht auf kommerzielle Aspekte beschränken.

    Die schwedische Piratenpartei hat einen scherzhaften Namen, aber ein ernsthaftes Ziel: Sie will das Urheberrecht in Schweden und Europa modernisieren. In einem Interview mit der Branchen-Website «LinuxP2P» sagte Parteigründer Rick Falkvinge, das Recht bevorzuge inzwischen einseitig die Interessen der großen Film- und Musikkonzerne.

    Die schwedische «Piratpartiet» wurde Ende vergangenen Jahres von schwedischen Aktivisten gegründet. Sie wollen den Kopierschutz abschaffen und das Urheberrecht ändern - und dafür 2006 ins Parlament einziehen. Außerdem wollen sie sich dafür einsetzen, dass die Privatsphäre der Bürger besser geschützt wird.

    «Irgendwo muss man ja anfangen»

    Falkvinge sagte «LinuxP2P», seine Partei wolle den Trend «hin zum Überwachungsstaat» stoppen. Jedoch sei zum Beispiel die Normalisierung des Urheberrechts eine Angelegenheit, die nur auf europäischer Ebene neu geregelt werden könne. «Wir sehen Schweden als Brückenkopf in diesem Fall. Irgendwo muss man ja anfangen.»

    Der Partei-Gründer fragte rhetorisch: «Warum dauert zum Beispiel der Urheberschutz bis 70 Jahre nach dem Tod eines Künstlers an?» Dieser lange Zeitraum existiere lediglich aus kommerziellen Gründen und nicht zum Schutz des Urhebers. Es gebe keinen vernünftigen Ausgleich mehr zwischen dessen Interessen auf der einen Seite und dem Interesse der Gesellschaft an der Verbreitung von Kultur auf der anderen Seite, so Falkvinge.

    Kopierschutz verbieten, Copyright beschränken

    Er warf der Regierung vor, zwanzig Prozent der schwedischen Bevölkerung zu kriminalisieren. Ziel der Piratenpartei sei es deshalb, das Urheberrecht künftig auf kommerzielle Weiterverwertungen zu beschränken.

    Kopierschutz will Falkvinge komplett verbieten. Eine Gefahr für die kommerziellen Interessen sieht er darin jedoch nicht. Es gehe vielmehr darum, dass Urheberrecht zu modernisieren und dem Internet-Zeitalter anzupassen. «Derzeit kriminalisiert die schwedische Regierung 20 Prozent ihrer Bevölkerung», so Falkvinge. Damit meint er die etwa 1,2 Millionen Schweden, die derzeit Dateitauschbörsen nutzen. (nz)

    Quelle: Netzeitung.de

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Piratenpartei will Copyright beschränken #2
    MoZ
    Gast Standardavatar
    Find ich ich schon gut..... nur die genaue umsetzung würd mich mal interessieren!
    aber trotzdem : ! das würden wir deutsche uns nicht trauen

  4. Piratenpartei will Copyright beschränken #3
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    ZITAT(MoZ @ 03.04.2006, 19:43) Quoted post
    Find ich ich schon gut..... nur die genaue umsetzung würd mich mal interessieren!
    aber trotzdem : ! das würden wir deutsche uns nicht trauen
    [/b]

    Genau,der "Deutsche" ansich wäre dazu zu feige.

  5. Piratenpartei will Copyright beschränken #4
    Panter
    Gast Standardavatar
    ZITAT(Fireblade @ 03.04.2006, 21:39) Quoted post
    ZITAT(MoZ @ 03.04.2006, 19:43) Quoted post
    Find ich ich schon gut..... nur die genaue umsetzung würd mich mal interessieren!
    aber trotzdem : ! das würden wir deutsche uns nicht trauen
    [/b]

    Genau,der "Deutsche" ansich wäre dazu zu feige.
    [/b]
    Na, wenn ihr Glück habt, machen sie vielleicht einen Ableger in Deutschland

  6. Piratenpartei will Copyright beschränken #5
    myoto
    Gast Standardavatar
    Mir ist das egal mit dem Kopierschutz und Urheberrecht

    Ich kauf einfach weniger... Hab eh kaum noch Geld für irgendwas, also von daher




    Wobei der Datenschutz wirklich leidet momentan

  7. Piratenpartei will Copyright beschränken #6
    Also ich finde das eine tolle Idee! ich würde sofort für die partei stimmen...ich würde sogar aktives mitglied werden!

    in allen punkten gebe ich ihnen recht. und das 20% sharen glaub ich nicht...es sind nämlich viel mehr leute! 20% is nur was die checken, die dunkelziffer is ganz sicher höher!

    es ist einfach zeit mit der zeit zu gehen. heutzutage will niemand mehr cds...ich selbst hab meine cd sammlung in der keller geschafft...weils einfach nur ein staubfänger ist...ich habe alle cds im mp3 format aufn rechner...hab dadurch mehr platz und mehr komfort...aber ja genau stimmt...dadurch bin ich ja ein schwerverbrecher...ich nutze nämlich die modernen medien...um gottes willen! das geht doch nicht!

    is schon pervers...sie geben die nen pc ohne einschränkungen und du darfst nicht alles damit machen was du möchtest...ne nur das was sie erlauben...(kommt mir jetzt ja nicht mit hacker und so, denn immerhin machen die mit einem ANDEREN rechner was böses, auf ihren rechnern dürfen die das ruhig machen)

    is genauso wie bei den amis...geben den leuten waffen in die hände...aber hört zu! ja nicht benutzen!

  8. Piratenpartei will Copyright beschränken #7
    ZITAT(Panter @ 03.04.2006, 18:53) Quoted post
    Ziel der Piratenpartei sei es deshalb, das Urheberrecht künftig auf kommerzielle Weiterverwertungen zu beschränken.

    Kopierschutz will Falkvinge komplett verbieten. Eine Gefahr für die kommerziellen Interessen sieht er darin jedoch nicht.
    [/b]
    Ich lach mich tot - so ein Schwachsinn!

    Klar...ein neues Album erscheint. Einer kauft es, konvertiert das Teil nach MP3/OGG/WMA und stellt es im Torrent (oder wo auch immer) bereit. Rund 60 Millionen laden es dann runter. Ist ja alles legal, da kein Kopierschutz umgangen wird und auch keine kommerziellen Absichten verfolgt werden.

    Meine Güte werdet erwachsen!

  9. Piratenpartei will Copyright beschränken #8

    Ausrufezeichen

    Tja, moment, selbst WENN der kopierschutz nicht umgangen werden muss, ist es Illegal die Datein sop zu verbreiten! Ich würde es ok finden, wenn nicht nur ich, sondern die ganze Familie zusammen, nen DVD Film angucken darf, bei der derzeitigen Rechtslage, währe das schon Illegal! Da es ja eine vorführung ist, und das ist nicht erlaubt! Das ist doch die höhe, oder?

    Alles in allem, geht es der Spieleindustrie nicht so schlecht wie der Audio und Film Industrie, die jammern nicht so, obwohl die Kopierschutzfunktionen genauso einfach zu umgehen sind!

    Vielleicht sollten sich diese Firmen, vorallem die Audio-Industrie mal was einfallen lassen und so einen wie den Kübelböck oder andere garnicht erst ne Bühne betreten lassen! Die fahren nur kurz Gewinne rein und dan läst man die eh wieder fallen! Ich habe mir mal kurz die Show "Deutschland Sucht ......." angeluckt, ich fand das mehr ne Comedy-Show als was anderes! Die Leute geben sich vielleicht mühe, aber dan werden viele auch noch so derb runtergemacht! Ich frage mich da, wie die meisten überhaupt da mitmachen wollen!

    Aber nochmal zum Thema, der Schrott bei den Firmen wird immer mehr! Wir sollen es bezahlen? Nein, danke! Selbst heruntergeladen ist mir sowas zu schade! Ich habe keine aktuelle Musik mehr, nur noch 80er und 90er vielleicht noch ein paar aus den letzten Jahren von den Interpreten wie Metallica, Die Toren Hosen etc... aber was anderes Kaufe ich mir nicht, sowas tu ich mir garnicht mal an!

    Ich habe für "billige" Medien kein Geld übrig, ich kaufe mir Alben von Bands, die scho mehr als nur 1 Jahre existieren und ihren eigenen Stil haben!

    Ich finde es voll ok, was von der "Piratenpartei" versucht wird, bitte setzt mal was durch! Erst mus der Stein halt mal rollen, und dan sehen wir weiter!

    Gruß Freak

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Piratenpartei will Copyright beschränken #9
    ZITAT(Freak @ 04.04.2006, 09:17) Quoted post
    Tja, moment, selbst WENN der kopierschutz nicht umgangen werden muss, ist es Illegal die Datein sop zu verbreiten!
    [/b]
    Das will die "Piratenpartei" ja gerade ändern.
    ZITAT(Freak @ 04.04.2006, 09:17) Quoted post
    Ich würde es ok finden, wenn nicht nur ich, sondern die ganze Familie zusammen, nen DVD Film angucken darf, bei der derzeitigen Rechtslage, währe das schon Illegal! Da es ja eine vorführung ist, und das ist nicht erlaubt! Das ist doch die höhe, oder?
    [/b]
    Die öffentliche Vorführung ist verboten, nicht die private.
    ZITAT(Freak @ 04.04.2006, 09:17) Quoted post
    Alles in allem, geht es der Spieleindustrie nicht so schlecht wie der Audio und Film Industrie, die jammern nicht so, obwohl die Kopierschutzfunktionen genauso einfach zu umgehen sind!
    [/b]
    Wenn alles frei kopiert und verbreitet wird, dann geht es über kurz oder lang allen schlecht.
    ZITAT(Freak @ 04.04.2006, 09:17) Quoted post
    Vielleicht sollten sich diese Firmen, vorallem die Audio-Industrie mal was einfallen lassen und so einen wie den Kübelböck oder andere garnicht erst ne Bühne betreten lassen! Die fahren nur kurz Gewinne rein und dan läst man die eh wieder fallen! Ich habe mir mal kurz die Show "Deutschland Sucht ......." angeluckt, ich fand das mehr ne Comedy-Show als was anderes! Die Leute geben sich vielleicht mühe, aber dan werden viele auch noch so derb runtergemacht! Ich frage mich da, wie die meisten überhaupt da mitmachen wollen!
    [/b]
    Der Kunde kauft, die Industrie verkauft. Ist also die Industrie Schuld an den lausigen Interpreten?
    ZITAT(Freak @ 04.04.2006, 09:17) Quoted post
    Aber nochmal zum Thema, der Schrott bei den Firmen wird immer mehr! Wir sollen es bezahlen? Nein, danke! Selbst heruntergeladen ist mir sowas zu schade! Ich habe keine aktuelle Musik mehr, nur noch 80er und 90er vielleicht noch ein paar aus den letzten Jahren von den Interpreten wie Metallica, Die Toren Hosen etc... aber was anderes Kaufe ich mir nicht, sowas tu ich mir garnicht mal an!

    Ich habe für "billige" Medien kein Geld übrig, ich kaufe mir Alben von Bands, die scho mehr als nur 1 Jahre existieren und ihren eigenen Stil haben!
    [/b]
    Das ist auch Dein gutes Recht.

  12. Piratenpartei will Copyright beschränken #10
    Würde mich weitesgehend Creeping Death anschließen- zunächst hört sich das Ganze zwar genial an, hätte letztlich aber negative Auswirkungen für alle.
    Und: der Käufer ist wirklich Schuld an schlechter Musik,nicht die Produzenten/Plattenfirmen,die freuen sich aber natürlich leichtes Geld zu verdienen.

Ähnliche Themen zu Piratenpartei will Copyright beschränken


  1. Piratenpartei: Filesharing aus dem Parlamentsbüro: Geht es nach der schwedischen Piratenpartei, wird die Torrent-Suchmaschine The Pirate Bay (TPB) in wenigen Monaten nahezu unangreifbar für ihre ...



  2. Piratenpartei: Werbung in Counter Strike & Co: 39158 Werbung in Counter Strike & Co Mitglieder der Piratenpartei haben Spraylogos hergestellt, die in den Spielen Counter-Strike 1.6,...



  3. Piratenpartei: Laut Justizministerin irrational: http://www.winboard.org/forum/imagehosting/137604a65ac957ec2b.jpg Laut Justizministerin irrational In einem Interview mit der Welt hat...



  4. Piratenpartei im Fokus - Existenz des Bayerntrojaners bestätigt: Hallo zusammen, falls noch nicht bekannt, will ich mal auf folgenden Link hinweisen: http://www.piratenpartei-bayern.de/node/105/ Besonders...



  5. Deutsche Piratenpartei fordert gläsernen Staat: Bewegung setzt sich für mehr Freiheit der Bürger und Filesharing ein Die Piratenbewegung hat offiziell nun auch Deutschland erreicht. Nach dem...