Intel: Ein Dorf - ein PC

Diskutiere Intel: Ein Dorf - ein PC im IT-News Forum im Bereich News; Kiosk-PC für indische Dörfer geht in Serie Nach über einem halben Jahr Entwicklung und ersten Test-Installationen hat Intel sein bisher "Community PC" genanntes Konzept zusammen ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. Intel: Ein Dorf - ein PC #1
    News Master Avatar von copy02
    Kiosk-PC für indische Dörfer geht in Serie

    Nach über einem halben Jahr Entwicklung und ersten Test-Installationen hat Intel sein bisher "Community PC" genanntes Konzept zusammen mit der indischen Regierung offiziell vorgestellt. Vor allem in ländlichen Gebieten sollen Dörfer so besser an die Staatsstruktur angebunden werden.



    Den Community PC, der unter anderem für echte "Bugs", also Insekten, unanfällig sein soll, hatte Intel erstmals vor einem halben Jahr auf dem IDF vorgestellt. In einem Interview mit Golem.de erklärte Intel-Vize Pat Gelsinger dann, dass es bei dieser Plattform nicht nur um Hardware, sondern auch politische Infrastrukturen geht.

    Insofern ist die Hardware des klima-unempfindlichen Rechners dann ausnahmsweise sogar Intel so egal, dass in der Pressemitteilung zum Community PC nicht einmal der Typ des Prozessors erwähnt wird – "Intel" wird aber wohl draufstehen. Immerhin ist bekannt, dass der Rechner mit einer unterbrechungsfreien Stromversorgung arbeitet und auch unter Last weniger als 100 Watt elektrische Leistung aufnehmen soll.

    Wichtiger ist Intel das Projekt "Jaagruti" (Indisch für "Erweckung"), bei dem Intel mit der indischen Regierung und der Wirtschaft kooperieren will, um etwa "E-Government" zu ermöglichen. Hinter diesem Schlagwort steckt beispielsweise die Chance, dass Bürger in entfernten Regionen nicht mehr eine einwöchige Reise in die nächste Hauptstadt antreten müssen, nur um einen Reispass zu beantragen. Der gesamte Vorgang soll sich in Zukunft digital aus dem Dorf-Büro erledigen lassen, in dem der Kiosk-PC steht.

    Angebunden wird der Rechner - da in diesen Gegenden meist auch Telefone nicht vorhanden sind - nach Intels Willen über den Weitstrecken-Funk WiMax. Wie Intel auf dem letzten IDF im März 2006 angab, gibt es in Indien mehrere hundert Testinstallationen des Kiosk-PCs mit WiMax. Was der Rechner kostet, gab Intel nicht bekannt.

    Quelle: Golem.de

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Ähnliche Themen zu Intel: Ein Dorf - ein PC


  1. Kartellstrafe:EU verdonnert Intel zu Rekord-Bußgeld (Update: Intel legt Berufung ein): http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376045b14d895687e.gif http://www.winboard.org/forum/imagehosting/137604a0ac6d21670f.jpg Die...



  2. Intel Core 2 Quad Q9400 wird als Intel Pentium III Xeon angezeigt.: Moin, habe da eine kleine Merkwürdigkeit. Und zwar wird mein frischer Intel Core 2 Quad Q9400 (ist wirklich einer) im Arbeitsplatz unter...



  3. US-Dorf steht bei Ebay zum Verkauf: Bereits zum zweite Mal steht das kalifornische Dorf Bridgeville bei Ebay zum Verkauf. 33 Hektar Land, acht Häuser, ein leer stehendes Café und ein...



  4. Die Erde ist ein Dorf: Wenn wir die Erdbevölkerung auf ein Dorf von präzise hundert Menschen schrumpfen lassen würden, und alle existierenden Menschlichkeiten im Verhältnis...



  5. Ein kleines Dorf in Oberösterreich...: :D