Spaßbieter bei Auktionen können zur Kasse gebeten werden

Diskutiere Spaßbieter bei Auktionen können zur Kasse gebeten werden im IT-News Forum im Bereich News; "Man muss Ebay-Bietern eindringlich empfehlen, nur ernst gemeinte Angebote abzugeben" Nicht ernst gemeinte Gebote bei Internet-Auktionen können für den Bieter teuer werden. Nach Angaben der ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. Spaßbieter bei Auktionen können zur Kasse gebeten werden #1
    Moderator Avatar von Eric-Cartman
    "Man muss Ebay-Bietern eindringlich empfehlen, nur ernst gemeinte Angebote abzugeben"

    Nicht ernst gemeinte Gebote bei Internet-Auktionen können für den Bieter teuer werden. Nach Angaben der Rechtsanwaltskammer Düsseldorf vom Dienstag hatte das Amtsgericht Bremen einem privaten Autoverkäufer beim Internetauktionshaus Ebay eine Vertragsstrafe von 1755 Euro zugesprochen. Diese Summe muss ein Bieter zahlen, der trotz des Zuschlags den Wagen nicht mehr abnehmen wollte.
    Gegen nicht ernst gemeinte Gebote schützen sich immer mehr Bieter mit dem Hinweis, Spaßbietern drohe im Fall der späteren Nichtabnahme eine saftige Vertragsstrafe, berichtete die Rechtsanwaltskammer. Die 30-prozentige Vertragsstrafe in dem Fall sei zwar hoch, doch sie diene der Abschreckung, urteilte das Gericht.

    "Man muss Ebay-Bietern eindringlich empfehlen, nur ernst gemeinte Angebote abzugeben", sagte der Präsident der Rechtsanwaltskammer Düsseldorf, Alfred Ulrich. Allerdings hänge die rechtliche Beurteilung davon ab, ob der Anbieter Privatmann oder ein gewerblicher Händler sei. Bei gewerblichen Anbietern stehe privaten Bietern ein Widerrufsrecht zu.



    Quelle: CNET Networks Deutschland GmbH/ZDNet.de und CNET.de

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Spaßbieter bei Auktionen können zur Kasse gebeten werden #2
    myoto
    Gast Standardavatar
    Richtig so

  4. Spaßbieter bei Auktionen können zur Kasse gebeten werden #3
    Freak-X
    Gast Standardavatar
    ZITATRichtig so[/b]
    Genau!

  5. Spaßbieter bei Auktionen können zur Kasse gebeten werden #4
    Finde ich auch richtig.
    Bei einer Auktion entsteht ein rechtskräftiger Kaufvertrag und der sollte gefälligst auch erfüllt werden.
    Man bietet doch nicht aus versehen,oder??
    Und diejenigen die meinen es wäre lustig sollen ruhig mal ordentlich dafür gradestehen.
    Das erhöht die Sicherheit beim Kauf wenigstens etwas.

  6. Spaßbieter bei Auktionen können zur Kasse gebeten werden #5
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    Ja das finde ich auch richtig so.Hoffentlich werden dann mal einige schlauer,wenns denen an die Patte geht.

  7. Spaßbieter bei Auktionen können zur Kasse gebeten werden #6
    endlich mal was vernünftiges Richtig SO !!!!!!


    Fish

Ähnliche Themen zu Spaßbieter bei Auktionen können zur Kasse gebeten werden


  1. Add ons IE7 können nicht reaktiviert werden: Hallo zusammen Seit zwei Tagen habe ich das Problem, dass beim Aufstarten des IE die Meldung kommt, dass die Add ons deaktiviert sind. Im Menu...



  2. [EU/CH] Avatare können teuer werden!: Newsmeldung von Ronny2 Donald Duck, Lara Croft oder Miro Klose – ein den eigenen Nickname aufhübschendes Mini-Bild oder ein Avatar sind schnell im...



  3. Können diese Ordner gelöscht werden: Kann das gelöscht werden?



  4. Startmenüeinträge können nicht verschoben werden: Hallo Profis, habe gerade Vista wieder frisch installiert und wundere mich über folgendes komische Verhalten: MS Office 2007 installiert....