Microsoft geht gegen "Klickwäsche" vor

Diskutiere Microsoft geht gegen "Klickwäsche" vor im IT-News Forum im Bereich News; Der US-amerikanische Softwarekonzern und Werbevermarkter Microsoft ist nach eigenen Angaben einer sich zunehmend verbreitenden Form des Klickbetrugs auf die Spur gekommen. Dabei umgingen die Betrüger ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. Microsoft geht gegen "Klickwäsche" vor #1

    Microsoft geht gegen "Klickwäsche" vor

    Der US-amerikanische Softwarekonzern und Werbevermarkter Microsoft ist nach eigenen Angaben einer sich zunehmend verbreitenden Form des Klickbetrugs auf die Spur gekommen. Dabei umgingen die Betrüger Prüfmechanismen, die Microsoft in seinem adCenter-Netz eingebaut hat, um offensichtlich "nicht gültige" Klicks auf kostenpflichtige Online-Werbeeinblendungen auszusortieren. Dafür nutzten sie beispielsweise in Computern von ahnungslosen Anwendern eingeschleuste Malware. Von dort aus würden ohne Wissen der Nutzer Klicks auf Anzeigen erzeugt. Sie sollen unverdächtig wirken, da sie von vielen verschiedenen Rechnern kommen, die "glaubwürdige Quellen" vortäuschen. Dafür würden auch Weiterleitungen und Scripts benutzt.
    Quelle und ganzer Bericht bei Heise.de

  2. Hi,

    schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Ähnliche Themen zu Microsoft geht gegen "Klickwäsche" vor


  1. Bundesnetzagentur geht gegen Massenanrufe durch "Predictive Dialer" vor: Sieben Rufnummern sind bereits abgeschaltet. Gegen weitere ermittelt die Bundesnetzagentur derzeit noch. Die Behörde reagiert damit auf zahlreiche...



  2. Microsoft und Bing und der ganze andere Sch"""": Ich hoffe ich mache mir jetzt keine Feinde wenn ich das jetzt schreibe....es ist meine Persönliche meinung und nichts anderes..... Ich muss...



  3. Microsoft: Klage gegen "Scareware": http://images.gamestar.de/images/idgwpgsgp/bdb/99326/152x.jpg Klage gegen "Scareware" Microsoft und der Bundesstaat Washington haben eine...



  4. "Project Albany": Microsoft testet Geheimwaffe gegen Google: Unter Druck durch gehostete Softwarepakete wie Google Docs und Google Apps plant Microsoft ein neues Lowend-Paket, das Produktivitätsprogramme und...



  5. Anti-Spam-Waffe "Sender ID": Microsoft geht in die Offensive: Zwei Jahre sind vergangen, seit Microsoft sein Caller-ID-ähnliches System gegen unerwünschte E-Mails eingeführt hat. Nun glaubt Redmond, genug...