4.) Was für ein Rechner ist vorhanden ? - Hardware und Software auslesen ...

Diskutiere 4.) Was für ein Rechner ist vorhanden ? - Hardware und Software auslesen ... im Infos für neue Mitglieder Forum im Bereich Ankündigungen und Infos zum WinBoard; Die ersten Fragen die einem die anderen User stellen, wenn man von einem Problem mit seinem Rechner berichtet, sind : Was für einen Rechner mit ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. 4.) Was für ein Rechner ist vorhanden ? - Hardware und Software auslesen ... #1
    vorübergehend abwesend Avatar von Dirk

    Beitrag 4.) Was für ein Rechner ist vorhanden ? - Hardware und Software auslesen ...

    Die ersten Fragen die einem die anderen User stellen, wenn man von einem Problem mit seinem Rechner berichtet, sind :

    Was für einen Rechner mit welcher Hardware / Geräten hast Du ?
    Was für ein Betriebssystem ist auf dem Rechner vorhanden, wie sieht es mit der Aktualität der Updates aus und was ist sonst noch an interessanten/systemrelevanten Programmen installiert ?
    Was hast Du gemacht bevor der Fehler auftrat ?
    Hintergrund all dieser Fragen ist, dass bestimmte Fehler auch nur in bestimmten Zusammenstellungen von PC, Betriebssystem und installierten Treibern auftauchen. Noch kritischer wird es dann, wenn man noch sogenannte Tuningtools einsetzt.

    Also bitte nicht mürrisch sein, wenn Du keine dieser Informationen geliefert hast und der eine oder andere User dann mit dem Smiley ==> <== reagiert und einem Kommentar wie "Kann ich / können wir hellsehen ?"

    Also gib den Helfern alle Infos die Du herausfinden kannst.

    Die nachstehenden Posts geben Dir dazu eine Hilfestellung.

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 4.) Was für ein Rechner ist vorhanden ? - Hardware und Software auslesen ... #2
    vorübergehend abwesend
    Threadstarter
    Avatar von Dirk

    welches Betriebsystem mit welchem Servicepack ist installiert ?

    Die noch am einfachsten zu klärende Frage ist die nach dem installierten Windows-Betriebssystem und dem (evtl.) installierten Servicepack.

    Dazu ruft man die Systemsteuerung auf und öffnet dort mit einem Doppelklick auf das Icon System ein paar weiterführende Angaben zum PC.

    1.)
    Im oberen Teil des nunmehr angezeigten Fensters findet man die Angabe Windows Edition und darunter dann die Bezeichnung ... im aufgezeigten Beispiel ist es Windows 7.

    Sollte es für diese Windows-Version schon ein sogenanntes ServicePack installiert sein, würde dort dann noch zusätzlich ServicePack 1 ( oder ServicePack 2 etc.) stehen. Das ServicePack ist eine Zusammenfassung von Aktualisierung / Updates für das Betriebssystem und in der Regel systemwichtig für ein reibungsloses Funktionieren.

    2.)

    Im mittleren Teil des Fensters findet man die Angabe System und darunter dann schon ein paar Angaben zur CPU (Prozessor), der Taktung, dem eingesetzten RAM (Arbeitsspeicher) sowie der Angabe, ob es sich um ein 32-Bit- oder ein 64-Bit-Betriebssystem handelt.

    32- oder 64-Bit-System ist dann als Info wichtig für die Betriebssysteme XP, Vista und Windows 7.

    Ebenfalls wichtig ist im unteren Bereich die Angabe zur Windows-Aktivierung. Diese Info ist dann wichtig, wenn dort steht "Windows ist nicht aktiviert."

    3.)
    Wenn man im Fenster Systemsteuerung einen Doppelklick auf das Icon Windows Update durchführt erreicht man den "Update-Bereich".

    Sollten hier nun schon neue Updates angezeit werden, dann diese erst einmal installieren ... vielleicht ist danach das Problem schon beseitigt.

    Ansonsten links oben einfach noch einmal mal nach Updates suchen lassen. Wenn dann nichts mehr angeboten wird ist man "up to date".

    4.)
    Um herauszufinden, wann das letzte Mal welche Updates mit welchem Erfolg installiert wurden kann man sich dann noch einmal den Updateverlauf anzeigen lassen.

    Hier kann man dann erkennen wann welches Update erfolgreich installiert wurde oder welches Update fehlgeschlagen ist.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -1-systemsteuerung-system.jpg   -2-angabe-system.jpg   -3-windows-update.jpg   -4-updateverlauf.jpg  

  4. 4.) Was für ein Rechner ist vorhanden ? - Hardware und Software auslesen ... #3
    vorübergehend abwesend
    Threadstarter
    Avatar von Dirk

    Was für einen PC habe ich ? Welche Hardware setze ich ein ?

    1.)
    Die erste Frage zum PC ist "Laptop / Notebook oder ein Desktop-PC" ?

    Bei einem Laptop reicht es in vielen Fällen schon die richtige Bezeichnung des Herstellers und des Modells anzugeben, weil man sich dann die Angaben noch heranziehen kann. Noch hilfreicher wäre es, wenn die weiteren technischen Daten noch angegeben werden. Hier hilft dann ein Besuch auf der Herstellerseite.


    2.)
    Beim Desktop-PC kommt dann die Folgefrage "fertig konfiguriert oder selber zusammengestellt" ?

    Bei einem fertig konfigurierten PC von z.B. Aldi/Medion oder Dell hilft auch hier die genaue Bezeichnung schon einmal über die ersten Hürden, weil ich hier die Daten in der Regel auf der Herstellerseite abrufbar sind.

    Wenn man einen von den Einzelteilen her individuell zusammengestellten Rechner gekauft hat oder diesen selber zusammengebaut hat ... und die Kaufbelege verlegt hat ... muss man sich die Daten zu den Bauteilen mit kleinen Tools auslesen.

    Dies klappt natürlich nur, wenn auf dem Rechner ein lauffähiges System ist.


    3.)
    Nachstehende Daten werden benötigt:

    * Mainboard - Herstellerbezeichnung / Modell und BIOS-Version
    * CPU / Prozessor mit welcher Taktung ( übertaktet / overclocked ?)
    * RAM - welche Marke, wieviel Gesamt, wieviele Module in welcher Grösse
    * Grafikkarte
    * Festplatten - welcher Anschluss IDE / SATA / USB / eSATA ... intern oder extern angeschlossen
    * DVD-Laufwerk / -Brenner
    * DSL-Router / Modem - welcher Hersteller / Bezeichnung

    * Netzwerk vorhanden - wie verbunden ? Switch / LAN / WLAN
    * per USB angeschlossene Geräte wie bspw. Drucker, Scanner etc. - dauernd angeschlossen oder nur temporär


    4.)
    Um an diese Daten zu kommen muss man in der Regel externe Programme/Tools einsetzen, da Windows diese Daten so nicht selber liefert bzw. die Tools die Angaben noch etwas genauer liefern können.

    Diese Tools finden sich sich auch in unserem eigenen Downloadbereich. Eine kurze Beschreibung der Funktionen ist dort noch einmal aufgeführt.


    * Speccy ==> Download hier Ver 1.05 (32-Bit) oder hier Ver 1.06 (64-Bit)

    Speccy ist ein kostenloses Systeminformationstool aus dem Hause Piriform. Das Programm listet u.a. Informationen zu CPU, Mainboard,
    Grafikkarte und Arbeitsspeicher auf.


    * Everest ==> Download hier

    "EVEREST Ultimate Edition" ist ein Programm zum Überprüfen des Systems. Dabei bietet es eine überschauliche Oberfläche und liefert viele Angaben zu der Hardware des PCs.


    * SIW ==> Download hier

    Mit der Freeware "System Information for Windows", kurz SIW, erhalten Sie detaillierte Informationen über Ihren PC.

    "System Information for Windows" zeigt Ihnen neben Daten Ihrer Hard- und Software auch Netzwerkverbindungen, Prozessorauslastung und weitere
    wissenswerte Fakten rund um Ihr System an.


    * CPU-Z==> Download hier

    CPU-Z ist ein Tool im Stil von WCPUID. Mit ihm lassen sich CPU Speed, Spannung, Mainboard-Informationen sowie Informationen über die Einstellungen des Arbeitsspeichers (RAM) anzeigen.


    * GPU-Z ==> Download hier

    GPU-Z ist ein kleines Programm, das zur Analyse der Grafikkarte dient. Ähnlich wie bei CPU-z für Prozessoren, werden Sie in einer übersichtlichen Anordnung
    unter anderem über Chipsatz und Speicher, DirectX-Version und Fertigungstechnolgie oder die Anzahl der Shader informiert.



    Im Downloadbereich finden sich dann unter Diagnose und Überwachung weitere Tools zum herausfinden von Infos zum System. Die o.a. wären dann aber erst einmal die wichtigsten.

  5. 4.) Was für ein Rechner ist vorhanden ? - Hardware und Software auslesen ... #4
    vorübergehend abwesend
    Threadstarter
    Avatar von Dirk

    Was wurde gemacht oder ist passiert bevor der Fehler auftrat ?

    Frage: Was hast Du gemacht bevor der Fehler auftrat ?
    Antwort: Nichts !
    Frage: Und was hast Du gemacht bevor Du nichts gemacht hast ?
    Antwort: ääähem ... na jaaa ..."
    Das o.a. Frage-Antwort-Spiel ist relativ vereinfacht dargestellt, kommt aber immer wieder vor.


    Es gibt aktive und passive Ereignisse / Veränderungen an einem PC, die zu einem oder mehreren Fehlern führen können.


    Ein Fehler kann bspw. auftreten,

    * nachdem man als User selber etwas verändert hat / hat verändern lassen

    * durch ein programmgesteuertes Ereignis eines Tools z.B. ein Update installiert wurde

    * durch den alters- oder hitzbedingten Tod einer Komponente am PC wie bspw.
    ** ein aufgeplatzter Kondensator auf Mainboard und/oder Grafikkarte


    Eine aktive Veränderung durch den User selber wäre :

    * Hardware verändert ( Grafikkarte, RAM, Festplatte, DVD-Brenner, Drucker, Scanner, Modem, Router, etc. )
    * eine übertaktetes Mainboard, CPU, RAM oder Grafikkarte
    * Treiber für die Hardware aktualisiert / verändert
    * Software-Update angestossen für das Betriebssystem oder weitere installierte Software
    * Tuning- und/oder Reinigungstools wie bspw. TuneUp-Utilities oder RegCleaner genutzt
    * Registrierungsdatei manuell verändert
    * Herunterladen von Dateien aus "dubiosen" Quellen
    * Herunterfallen eines Gerätes
    * Veränderung der Kabelführung, Austausch von Kabeln
    * ...

    Andere passive Ereignisse wären bspw. :

    * automatisches Update ist gelaufen
    * Virenangriff auf den PC, PC verseucht (gewesen!?)
    * eine übertaktetes Mainboard, CPU, RAM oder Grafikkarte mit "schleichendem Tod" aufgrund Überhitzung
    * eine schlechte Hitzeabführung aufgrund "wilder Kabelführung" und/oder zu kleiner bzw. defekter Lüfter.
    * Mutter / Ehefrau (-mann) / Kind haben den Router von der Wand gerissen ( oder ähnliches )
    * Blitzeinschlag im Haus / PC
    * Wasserschaden
    * Fremduser der am PC herumgespielt hat
    * nicht gewollte Zugriffsversuche übers Netzwerk oder Internet
    * ...


    Auch wenn Du der Meinung bist, dass ein Detail zu unwichtig ist und nichts mit deinem Fehler zu tun haben kann ... erzähl es uns sofern es irgendwie mit dem PC in Verbindung zu bringen ist.

    Erzähl uns bitte auch, ob im Rahmen der Fehlerbehebung oder zeitlich gesehen kurz davor, schon andere defekte Geräte wie bspw. Netzteil ausgetauscht wurden.


    Mehr Infos sind besser wie zu wenig ... weil, Ferndiagnosen ohne Detailkenntnis können nur über den Zufall zu einem Erfolg führen.

Ähnliche Themen zu 4.) Was für ein Rechner ist vorhanden ? - Hardware und Software auslesen ...


  1. MS Software Shadow Copy nicht vorhanden: Hallo liebe Experten, ich habe ein Problem! :confused Ich habe 8 Dell Optiplex 280 an einem Homeserver laufen. Einwandfrei ! Bei der...



  2. Stromverbrauch per software von Notebook auslesen: Hi weis jemand eine Software, mit der man den Stromverbrauch meines/eines PC/Laptop per Software auslesen kann. Hier hat einer mal eine software...



  3. Suche Software ( Simulation + Auslesen ): Hallo, ich suche Software bzw Programme. 1.)Und zwar suche ich ein Programm, mit dem man Maschinen konstruieren und anschliießend simulieren kann....



  4. Software|zerkarzte CD's auslesen ?: Hi, ich suche ein Programm das eine verkratzte Daten CD auslesen/brennen kann. Mit NERO funktioniert es nicht. Auch über die Boardsuche konnte...



  5. [Erledigt]VB-Script - Win32_Product Software auslesen: Hallo zusammen wollte mir ein Skript basteln, mit dem ich die installierte Software einfach und bequem auslesen kann. Nun ist mir aber aufgefallen...