welche Grafikkarte? Kaufberatung

Diskutiere welche Grafikkarte? Kaufberatung im Grafikkarten Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Hallo, ich merke immer wieder das meine alte Graka XFX R7800 1GB PCI E leider an seine Grenzen geht und würde auf mehr Speicher gehen... ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21
  1. welche Grafikkarte? Kaufberatung #1

    welche Grafikkarte? Kaufberatung

    Hallo,
    ich merke immer wieder das meine alte Graka XFX R7800 1GB PCI E leider an seine Grenzen geht und würde auf mehr Speicher gehen... also 2GB oder mehr?
    Nur schafft es der Prozessor / Mainboard/ Netzteil?
    Habe ein B75Pro3 M Mainboard und es ist ein Core I5 3470 / 3,2Ghz verbaut
    Netzteil leider nur 400Watt und 1 6er Pin Anschluss
    bisher Okay..... aber Mittlerweile wenn ich mit VideoStudio ein Film bearbeite, geht fast nix mehr... daher die Frage:
    Welche Graka PCI E könnt Ihr mir empfehlen, die 1. vom Netzteil ausreicht? ( könnte evt. ein 550W Netzteil einbauen ... mit 1x 6er + 2 Pin PCI E

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. welche Grafikkarte? Kaufberatung #2
    Ein neues Netzteil wäre schon sinnvoll.
    Eine Nvidia GTX 1060 Grafikkarte mit 6GB RAM kostet ~300 €.

    Nur der Prozessor könnte schon schneller sein.

  4. welche Grafikkarte? Kaufberatung #3
    Avatar von K-eBeNe

    Meine Hardware
    K-eBeNe's Hardware Details
    CPU:
    AMD Threadripper 1950X
    Mainboard:
    Gigabyte Designare EX X399
    Arbeitsspeicher:
    128GB G.Skill DDR4 3200Mhz CL14
    HDD/SSD:
    SSD: 2x 480gb SSD + 2x 960gb Sandisc Pro jeweils Raid1
    Grafikkarte:
    Radeon Pro WX9100
    Netzwerk:
    1x 16tb (4x 4TB)NAS als zentrale Arbeitsordner per 10Gb angebunden +BackupNAS 32TB, Gigabit WLAN
    Gehäuse:
    Fractal Design C
    Netzteil:
    850W Corsair
    Kühlung:
    Wasser
    Betriebssystem:
    Win10 Pro
    Notebook:
    HP ZBook/Dell M4800
    wenn ich mir das -> https://www.videostudiopro.com/de/pr...m-requirements anschaue, sollte dein Setup reichen.

    Du schreibst von mittlerweile, ging es den vorher, wenn ja, was hast du geändert?
    Allg. ist dein Rechner eher betagt, da stellt sich die Frage, günstig aufrüsten (gebrauchten i7 + RAM) oder kompl. ersetzen.

    Grafikkarte sollte eine 2GB RAM Version reichen...


    welchen finanziellen Rahmen hast du dir gesetzt?

  5. welche Grafikkarte? Kaufberatung #4
    Solltest du die Grafikkarte aufrüsten, würde ich hier sicherlich nicht zu einer neuen 1060 raten, sondern zu einer gebrauchten 980 oder 980Ti. Die ist schneller als die 1060, und derzeit für rund 80€ zu bekommen. Ein 550W Netzteil sollte es dann schon sein, je nach Modell braucht die Karte 8+6 oder 2x8-pin Stromversorgung. Ein 550W Netzteil sollte diese Anschlüsse eigentlich haben. Ansonsten kann man auch mit Adaptern arbeiten.

    Allerdings, wie K-eBeNe schon sagte, würde ich das Problem mit VideoStudio auch nicht bei der Grafikkarte suchen. So wie ich das sehe unterstützt die Karte dort nur beim (de)codieren. Wenn das Benutzerinterface ruckelt, o.ä., wird das eher am Prozessor liegen, bzw wenn es früher mal besser lief vielleicht auch an Software. Das kann bedeuten dass dir irgendetwas anderes den PC ausbremst. Es kann aber auch sein dass VideoStudio durch Updates gewachsen ist, und heute einfach höhere Anforderungen hat als früher.
    Ein Setup das ausreicht, und eines mit dem man produktiv arbeiten kann sind halt oft nicht das selbe.

  6. welche Grafikkarte? Kaufberatung #5
    On Air Avatar von Alfiator

    Meine Hardware
    Alfiator's Hardware Details
    CPU:
    Intel I7 2820QM Sandy Bridge 2,3 GHz
    Mainboard:
    Dell 08YFGW
    Arbeitsspeicher:
    16 GB
    HDD/SSD:
    Samsung SSD 256 GB 2,5 "
    Grafikkarte:
    NVidia Quadro 4000M + Intel HD 3000
    Audio/Video:
    HD Audio
    Laufwerke:
    HL-DT-ST DVD+-RW GU60N
    Netzwerk:
    Dell Wireless 5550;Intel 82579 GigaBit
    Netzteil:
    extern
    Kühlung:
    Luft gekühlt
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro X64 FCU
    Notebook:
    Dell Precision M6600
    Ob die CPU der Flaschenhals ist sieht man im Taskmanager sehr schön.Den Grad der Hardwarebeschleunigung übrigens auch....

  7. welche Grafikkarte? Kaufberatung #6
    Avatar von JollyRoger2408

    Meine Hardware
    JollyRoger2408's Hardware Details
    CPU:
    AMD FX-6100
    Mainboard:
    ASUS SABERTOOTH 990FX
    Arbeitsspeicher:
    2x 4096 MB Kingston (10700)
    HDD/SSD:
    1x Crucial M500 SATA 6Gb/s 120 GB, 1x WD Caviar Green
    Grafikkarte:
    ATI Radeon HD 5400 Series
    Audio/Video:
    Realtek ALC892 @ ATI SB900
    Laufwerke:
    LG DVD RW GH22NS40
    Netzwerk:
    Realtek PCIe GBE Family Controller
    Gehäuse:
    Sharkoon Rebel9 Value
    Netzteil:
    Corsair CX 430
    Kühlung:
    Luft, Scythe Katana 3
    Betriebssystem:
    Win8.1 Pro x64 mit WMC
    Notebook:
    Toshiba Satellite U400, Win8.1 Pro x64 mit WMC
    Handy/Tablet:
    HTC One M9
    Sonstiges:
    Monitor: Acer A231HLAbmd
    Netzteil leider nur 400Watt und 1 6er Pin Anschluss
    ...
    könnte evt. ein 550W Netzteil einbauen
    Bitte die GENAUE Bezeichnung beider PSUs. Wenn du dir nicht sicher bist, mache Fotos von den Typenschildern und poste sie hier.

  8. welche Grafikkarte? Kaufberatung #7
    Threadstarter
    Standardavatar
    Würde dieses Netzteil ausreichen? und die Graka darf bis zu 150€ kosten!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken welche Grafikkarte? Kaufberatung-20180802_120758.jpg  

  9. welche Grafikkarte? Kaufberatung #8
    Ich würde mir ein qualitativ hochwertiges Netzteil kaufen, z.B. von Bequiet.

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. welche Grafikkarte? Kaufberatung #9
    On Air Avatar von Alfiator

    Meine Hardware
    Alfiator's Hardware Details
    CPU:
    Intel I7 2820QM Sandy Bridge 2,3 GHz
    Mainboard:
    Dell 08YFGW
    Arbeitsspeicher:
    16 GB
    HDD/SSD:
    Samsung SSD 256 GB 2,5 "
    Grafikkarte:
    NVidia Quadro 4000M + Intel HD 3000
    Audio/Video:
    HD Audio
    Laufwerke:
    HL-DT-ST DVD+-RW GU60N
    Netzwerk:
    Dell Wireless 5550;Intel 82579 GigaBit
    Netzteil:
    extern
    Kühlung:
    Luft gekühlt
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro X64 FCU
    Notebook:
    Dell Precision M6600
    @TE Solltest Du doch die Graka wechseln wollen gibt es aktuell hier reiche Auswahl....

  12. welche Grafikkarte? Kaufberatung #10
    Für unter 150€ ist die beste Karte die du bekommst definitiv eine gebrauchte. Wie ich oben bereits schrieb: Für unter 100€ bekommt man schon eine 980Ti, für eine bessere Karte der aktuellen Baureihe (1070) liegt der Neupreis bei über 400€.

    edit.
    Sorry, ich muss revidieren.
    Dieses Netzteil würde von einem seriösen Herstelle nicht als 550, sondern als 300 bezeichnet werden! Es ist üblich Netzteile nur nach ihrer Leistung an 12V zu bezeichnen. Ein gutes "550W" Netzteil hat also 550W an 12V, und einschließlich der anderen Spannungen insgesamt eher sowas um die 750W.
    Rechnet man hier zusammen kommt der Chinaböller selbst insgesamt gerade mal auf 500...also nicht mal auf die linke Tour würde es erreichen was suggeriert wird. Und das unter der Annahme dass es das was auf dem Aufkleber steht tatsächlich unter alltäglichen Bedingungen kann. Was ich zusätzlich anzweifle.
    Wenn du bei der Grafikkarte ein Schnäppchen machen kannst ist im Budget noch Platz für ein gutes Netzteil. Corsair, beQuiet, Silverstone, Enermax,... Ein gutes Netzteil kann man auch im nächsten und übernächsten PC noch weiterverwenden.

Ähnliche Themen zu welche Grafikkarte? Kaufberatung


  1. Kaufberatung Grafikkarte: Hallo Leute. Ich brauchte mal eine Kaufberatung bei Grafikkarten. Im moment hab ich noch ein GTX 460 GLH drin vom Gainward, und nun wollte ich...



  2. Kaufberatung Grafikkarte PCI-E: Hallo Ihr Lieben! Wie ihr wisst habe ich ja die Sapphire 4870 X2. Diese bin ich nun ganz unerwartet losgeworden. Nun schaue ich mich gerade...



  3. Kaufberatung Grafikkarte: Ich kann meine alte X1900GT verkaufen. Nun aber… Wer wird der Nachfolger? Ich möchte maximal 200 Euro ausgeben. Die 8800 Serie ist mir sehr...



  4. Kaufberatung: Grafikkarte: Hallo, ich würde mir gerne eine neue graka kaufen. ca. 200€ würde ich dafür ausgeben. welche würdet ihr dafür kaufen? ich will ein möglichst...



  5. Kaufberatung Grafikkarte: Hallo zusammen, mein Neffe ( 14 ) braucht ne neue Grafikkarte, bisher hat er eine mit Radeon 9500, soo und da ich mich damit nicht sogut auskenne,...


Besucher kamen mit folgenden Suchen

Grafikkarte

Stichworte