Objekt frei stellen

Diskutiere Objekt frei stellen im Grafik / Fotobearbeitung Forum im Bereich Software Forum; Ich habe ein Foto von einer Statue. Wie kann ich möglichst einfach diese als Objekt frei stellen, so dass ich nur die Statue habe ohne ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23
  1. Objekt frei stellen #1
    vernunftgeplagt Avatar von automatthias

    Objekt frei stellen

    Ich habe ein Foto von einer Statue. Wie kann ich möglichst einfach diese als Objekt frei stellen, so dass ich nur die Statue habe ohne Hintergrund?
    Ich hatte mal ein Programm mit einem "Magic Wand", da ging so was recht gut, aber ich weiß nicht mehr was das war.
    (Photoshop und Grafiktablet habe ich nicht)

  2. Schau mal hier: Objekt frei stellen. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Objekt frei stellen #2
    Vielleicht GIMP ?

  4. Objekt frei stellen #3
    Avatar von AndreasBloechl

    Meine Hardware
    AndreasBloechl's Hardware Details
    Für Gimp findet man auch verdammt viele Anleitungen auf Youtube.

  5. Objekt frei stellen #4
    Ja, ich würde auch Gimp nehmen.
    Du kannst es mal mit dem Zauberstab versuchen, wird aber nur gut wenn die Ränder starke Kontraste haben. Dabei kann es helfen sich die einzelnen Farbkanäle des Bildes anzusehen. Vor blauem Himmel hat man im Rot- oder Grünkanal oft die besten Chancen.

    Ansonsten mit der Lasso Auswahl, oder der magnetischen Schere von Hand außen herum schnippeln.

  6. Objekt frei stellen #5
    vernunftgeplagt
    Threadstarter
    Avatar von automatthias
    Ich dachte eigentlich an was _einfaches_.
    The Gimp ist ja nicht gerade intuitiv bedienbar, zumal die aktuelle Version auch diesem bescheuerten Trend zum Schwarzweißmodus "Dark mode" folgt, sodass die Icons nicht mehr zu denen in den Tutorials passen. Das Handbuch ist ebenso grauenhaft wie die Bedienbarkeit.
    Leider habe ich auch keinen Riesenmonitor und kein Grafiktablett.

  7. Objekt frei stellen #6
    Avatar von AndreasBloechl

    Meine Hardware
    AndreasBloechl's Hardware Details
    Schlimmer als Photoshop kann es nicht sein
    Kenne leider Gimp nicht.

  8. Objekt frei stellen #7
    Ich finde Photoshop wesentlich intuitiver als Gimp.

    Wenn Einfach genügt, dann geht das auch mit paint.net. Der Zauberstab ist da allerdings wirklich nur bei ganz scharfen Farbübergängen zu gebrauchen. Mit dem Lasso geht es aber wie in jedem größeren Programm.
    Einfach das Auswählen was weg soll, und Entfernen drücken. Oder das auswählen was bleiben soll, kopieren, eine neue Ebene erstellen, und auf der Ebene einfügen. Dann mit dem Hintergrund machen was man will.

  9. Objekt frei stellen #8
    TEAM Avatar von Mike

    Meine Hardware
    Mike's Hardware Details
    CPU:
    Intel Core i7-6700HQ 4x2.6 (3.2)GHz
    Mainboard:
    ASUS ROG GL552VM U3E1
    Arbeitsspeicher:
    16GB DDR4
    HDD/SSD:
    128GB M2 SSD, 1TB EVO850 SSD
    Grafikkarte:
    Intel HD 530 und NVidia GTX 960M
    Audio/Video:
    Conexant SmartAudio HD
    Laufwerke:
    DVD DA8A6SH
    Netzwerk:
    Intel Dualband Wireless AC 7265, Realtek GBE
    Gehäuse:
    ASUS ROG GL552VM
    Netzteil:
    Notebook
    Kühlung:
    Notebook
    Betriebssystem:
    Windows 10 64bit
    Notebook:
    ja, genau das beschriebene :D
    Handy/Tablet:
    Samsung Galaxy S6
    Sonstiges:
    Dual-Monitor, DSLR EOS 7D mk2, GPS, .......
    https://bilder-freistellen-online.de/online-freistellen

    Für nicht ganz so professionelle Freistellungen ist die Online-Bearbeitung eine gute Alternative

    Persönlich nehme ich natürlich kommerzielle Software für meine Fotos. (siehe Beispiel ... Arbeit von 3min)

    Objekt frei stellen-20180930-koelnbreinsperre_arlhoehe-0116.jpgObjekt frei stellen-20180930-koelnbreinsperre_arlhoehe-0116a.jpg

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Objekt frei stellen #9
    vernunftgeplagt
    Threadstarter
    Avatar von automatthias
    Danke für den Online Tipp. Aber das Bild hat dort nur Streichholzschachtelgröße und das Markiertool ist gleich mehrere mm breit. Das Ergebnis ist leider nicht überzeugend.
    Mit zigfacher Vergrößerung und ständigem Hin- und Herschieben geht es einigermaßen, aber trotzdem ziemlich raue Kanten.

    Ich glaube, vernünftige Ergebnisse benötigen einen großen Monitor und ein Grafiktablett. Mit der Maus ist das anscheinend zu ungenau.

  12. Objekt frei stellen #10
    Eigentlich würde ich das immer mit der Maus machen. Mit dem Tablet kann ich mir das gar nicht vorstellen, es sei denn man will dynamisch auslaufende Kanten oder so.
    Ich mache das am liebsten mit einem Lasso Werkzeug. Bei Gimp z.b. so:
    Lasso auswählen, erste Reihe drittes von links.
    So nahe ran zoomen dass man die einzelnen Pixel gut erkennen kann.
    Mit dem Lasso einfach an der Kontur an der man schneiden möchte entlang klicken, alle paar Pixel einen Klick. Je nachdem wie sauber man es halt braucht.
    Wenn man komplett außen rum ist mit einem Doppelklick die Kontur schließen, und wenn man zufrieden ist mit Enter zu einer Auswahl machen.
    Zum Freistellen dann diese Auswahl mit STRG+C kopieren, und mit STRG+V gleich wieder einfügen. Sie taucht dann im Fenster unten rechts als schwebende Auswahl auf. Gleichzeitig leuchtet dort der Button "Ebene erstellen" grün auf. Den klicken, dann wird die Auswahl als neue Ebene eingefügt. Die Ursprüngliche Ebene kann man dann mit dem Auge Symbol ausblenden, oder ganz löschen.
    Wenn das freigestellte Objekt in ein anderes Foto soll, dann dieses öffnen, und dort einfach mit STRG+V einfügen.

Ähnliche Themen zu Objekt frei stellen


  1. WIKI - Objekt: Weiterlesen...



  2. WIKI - Objekt: Weiterlesen...



  3. WIKI - Objekt: Weiterlesen...



  4. WIKI - Objekt: Weiterlesen...



  5. WIKI - Objekt: Weiterlesen...