Internet Archive ROM Launcher von Zach Morris für Kodi am Windows PC installieren

Diskutiere Internet Archive ROM Launcher von Zach Morris für Kodi am Windows PC installieren im Games-News Forum im Bereich News; Originalansicht: Internet Archive ROM Launcher von Zach Morris für Kodi am Windows PC installieren Das Internet Archive kennen viele. Hier finden sich viele Dinge die ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. Internet Archive ROM Launcher von Zach Morris für Kodi am Windows PC installieren #1
    Redakteur Avatar von Zeiram

    Internet Archive ROM Launcher von Zach Morris für Kodi am Windows PC installieren

    Originalansicht: Internet Archive ROM Launcher von Zach Morris für Kodi am Windows PC installieren

    Das Internet Archive kennen viele. Hier finden sich viele Dinge die der Nachwelt erhalten bleiben sollen. Dazu gehören auch viele Gigabyte an klassischen Konsolen-Spielen, die man dann per Emulator direkt online spielen kann. Wäre es nicht viel bequemer, wenn man diese am heimischen PC spielen könnte? Für Kodi User kein Problem. Wie Ihr den Internet Archive ROM Launcher unter Kodi unter Windows nutzen könnt zeigt euch dieser Ratgeber.


    Damit man das Ganze nutzen kann ist ein wenig Vorarbeit nötig. Vor allem benötigt man den Multi-Emulator Libretro RetroArch, der für fast alle ROMs im Internet Archive den passenden Emulator parat hat. Ladet euch die aktuelle Datei herunter und entpackt diese in einen Ordner Eurer Wahl, eine Installation an sich ist hier nicht nötig. Kodi braucht man natürlich auch.

    ipcheck und dyndns.org-windows-kodi-internet-rom-archive-launcher-zach-morris-kodi-krypton-iral-repo-repository-how-.png

    Im Anschluss daran müsst Ihr euch die Cores für die Emulatoren installieren, sonst kann das Kodi Plugin diese später ja auch nicht finden. Startet RetroArch und geht dann zum im ersten Punkt mit dem RetroArch Icon zum Online Updater. Hier sieht man dann auch gleich als ersten Eintrag den Core Updater, den wir auch direkt anwählen.

    ipcheck und dyndns.org-windows-kodi-internet-rom-archive-launcher-zach-morris-kodi-krypton-iral-repo-repository-how-.png

    Hier sieht man nun eine lange Liste mit allen verfügbaren Cores der Emulatoren die man in RetroArch nutzen kann. Tippt die Emulatoren die Ihr benötigt aus, oder wählt einfach alle nacheinander an um sicher zu gehen. Solltet Ihr später einen Core benötigen den Ihr nun vergessen habt könnt Ihr euch diesen auch nachträglich installieren.

    ipcheck und dyndns.org-windows-kodi-internet-rom-archive-launcher-zach-morris-kodi-krypton-iral-repo-repository-how-.png

    An sich ist man hier nun erst einmal fertig. Wer will kann sich schon in den weiteren Einstellungen von RetroArch sein Joypad oder seine Tastatur mappen oder Filter an die Leistung der Grafikkarte anpassen. Auf jeden Fall benötigt man natürlich auch Kodi, und sofern Ihr diese noch nicht nutzt bekommt Ihr es über diesen Link. Für den Ratgeber wurde das aktuelle Kodi Krypton 17.1 mit dem Standard Skin Estuary genutzt. Außerdem benötigt Ihr das Repo für den Internet ROM Archive Launcher von Zach Morris, welches Ihr hier als ZIP bekommt.

    ipcheck und dyndns.org-windows-kodi-internet-rom-archive-launcher-zach-morris-kodi-krypton-iral-repo-repository-how-.png

    Geht nach dem Start von Kodi auf das Addons Menü und dann im Screen auf den Button „Zum Addon-Browser“. Hier könnt Ihr dann im nächsten Schritt „Aus ZIP-Datei installieren“ auswählen. Eventuell müsst Ihr noch erlauben, dass Ihr auch aus unbekannten Quellen Dateien installiert, aber dann könnt Ihr zum oben heruntergeladenen Zach Morris Repo Zip-Archiv navigieren und dieses anwählen. Somit habt Ihr dieses auch aktiviert.

    ipcheck und dyndns.org-windows-kodi-internet-rom-archive-launcher-zach-morris-kodi-krypton-iral-repo-repository-how-.png

    Nun geht Ihr wieder in den Addon Browser, aber dieses Mal wählt Ihr „Aus Repository installieren“ aus. Hier kann man nun die Zach Morris Add-Ons auswählen und geht dort in den Ordner für Video-Addons. Hier kann man nun den Internet Archive ROM Launcher installieren und aus dem Addon Reiter heraus starten. Zuerst macht man aber einen Rechtsklick und öffnete die Einstellungen für das Plugin.

    ipcheck und dyndns.org-windows-kodi-internet-rom-archive-launcher-zach-morris-kodi-krypton-iral-repo-repository-how-.png

    Wirklich wichtig ist hier erst einmal der Punkt „External Launchers“ und hier dann der Eintrag „My System Type“. Wählt diesen an und klickt dann auf „Windows“, oder ein anderes System falls nötig. Dann klickt Ihr auf „RetroArch App Location“ und navigiert im sich öffnenden Browser zum Ordner in den Ihr RetroArch entpackt habt und wählt die retroarch.exe aus. Bestätigt das Ganze dann rechts oben mit „OK“.

    ipcheck und dyndns.org-windows-kodi-internet-rom-archive-launcher-zach-morris-kodi-krypton-iral-repo-repository-how-.png

    Nun könnt Ihr den Internet ROM Archive Launcher endlich starten, und direkt beim Start seht Ihr eine lange Liste an Emulatoren die Ihr verwenden könnt. Für jeden Emulator den man nutzen will sind aber drei Schritte notwendig, die wir am Beispiel des Atari 2600 zeigen. Macht einen Rechtsklick auf den Eintrag und im folgenden Menü sind die ersten drei Schritte wichtig.

    ipcheck und dyndns.org-windows-kodi-internet-rom-archive-launcher-zach-morris-kodi-krypton-iral-repo-repository-how-.png

    Mit „Update Download Path“ könnt Ihr den Ort festlegen an dem das ROM zwischengespeichert wird. Da der Internet Archive ROM Launcher die ROMs nur temporär speichert kann man hier theoretisch „Default“ wählen, aber auch einen eigenen Ordner auswählen. Im Schritt „Update Launcher“ wählt Ihr den „External Launcher“ aus.

    ipcheck und dyndns.org-windows-kodi-internet-rom-archive-launcher-zach-morris-kodi-krypton-iral-repo-repository-how-.png

    Im dritten Schritt „Update Ext Launcher Command“ öffnet sich dann ein Fenster. Hier kann man dann aus einer Liste der verfügbaren Cores von RetroArch den passenden Emulator für das gewählte System anklicken. Alle drei Schritte bestätigt man jeweils mit „Yes“ und sie sind für jeden Core den man nutzen will vor dem ersten Start zu wiederholen.

    ipcheck und dyndns.org-windows-kodi-internet-rom-archive-launcher-zach-morris-kodi-krypton-iral-repo-repository-how-.png

    Nun kann man aber den Eintrag für den Atari 2600 endlich öffnen und aus der Liste der vorgegebenen Spiele den Klassiker seiner Wahl starten. Je nach Größe des ROMs und der Downloadgeschwindigkeit dauert es natürlich eventuell bis der Spaß losgeht. Das ROM selbst wird dabei temporär im Speicher gehalten und dann wieder gelöscht.

    ipcheck und dyndns.org-windows-kodi-internet-rom-archive-launcher-zach-morris-kodi-krypton-iral-repo-repository-how-.png

    Bricht das Laden des ROMs ohne Fehlermeldung ab, dann hat man oft vergessen den passenden Core in RetroArch zu aktivieren. Dann muss der am Anfang dazu benannte Schritt einfach nachgeholt werden.

    ipcheck und dyndns.org-windows-kodi-internet-rom-archive-launcher-zach-morris-kodi-krypton-iral-repo-repository-how-.png

    Meinung des Autors: Das Internet Archive bietet auch viel Spaß für Retro-Gamer. Der Internet ROM Archive Launcher von Zach Morris für Kodi hilft euch dabei diese Inhalte zu finden und besser und leichter zu nutzen. Es ist ein wenig Aufwand, aber wer auf Konsolen-Klassiker steht wird viel Spaß damit haben, denn es stehen mittlerweile wirklich tausende von Spielen bereit, und es werden immer mehr.

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Ähnliche Themen zu Internet Archive ROM Launcher von Zach Morris für Kodi am Windows PC installieren


  1. Installieren von ICloud für windows auf meinen PC: Immer wieder erfolgt diese Fehlermeldung , wenn ich , wie Itunes fordert , die neueste Version ICloud für Wndows 6.0.1 zu installieren. "Es...



  2. Kodi Repositories für Version 16.0 Jarvis installieren? So geht’s!: Kodi macht sich in vielen Wohnzimmern und nicht nur da breit. Für ein Programm das als Xbox-Tool begann hat es mit der Zeit sehr viele Funktionen...



  3. Windows 10 Installations-Archive werden von Microsoft auch ungewollt verteilt!: Das OTA Upgrade von Windows 10 ist für alle User die dieses wollen eigentlich schon eine recht praktische Sache. Allerdings kann es wohl durchaus...



  4. Windows 8.1 neu installieren mit Upgrade Schlüssel für Windows 8 von Windows 7: Moin, ich hoffe mal das ich nicht off topic bin :-( Und ich möchte hier alle Anwesenden ganz herzlich grüßen. Ich habe eine Upgrade Lizenz für...



  5. Zach Galifianakis: :rofl1 Man weiß nicht, ob Bruce eingeweiht ist, oder nicht. "Which is your favorite Ashton?"...