Mehrere identische PCs aufsetzten

Diskutiere Mehrere identische PCs aufsetzten im Burning Forum Forum im Bereich Software Forum; Zitat von ITnoopGrowing Warum genau müsste ich jetzt syspreppen ... Sysprep: Soweit ich es verstehe, erhält eine Festplatte beim ersten Kontakt (mit Windows? Partitionierung? Formatierung?) ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 2 3 4
Ergebnis 31 bis 34 von 34
  1. Mehrere identische PCs aufsetzten #31
    Zitat Zitat von ITnoopGrowing Beitrag anzeigen
    Warum genau müsste ich jetzt syspreppen ...
    Sysprep:
    Soweit ich es verstehe, erhält eine Festplatte beim ersten Kontakt (mit Windows? Partitionierung? Formatierung?) eine einzigartige Kennung (ID) irgendwo in den Bootsektoren. Beim Klonen wird diese ID mitkopiert. Windows kommt aber in Schwierigkeiten, wenn es 2 Festplatten mit identischer ID sieht, egal ob am eigenen PC oder via Netzwerk. Sysprep dient (u.a.) dazu, diese einzigartige Kennung durch eine andere ID zu ersetzen. Kann sein, daß Programme wie Acronis, die in der Benutzeroberfläche weiterentwickelt sind als Clonezilla, dies auf Wunsch zusätzlich tun - ich weiß es nicht, da ich mit Clonezilla arbeite.

    Bei Deiner Vorgangsweise wäre demnach 3a einzuschieben:
    3. Andere PCs mit vorher erstellter Win CD/Stick booten, image von SSD aufspielen
    3a. Sysprep/... (siehe andere Beiträge).
    4. Alle Lizenzkeys eingeben, erst dann ans Internet anschließen


    Zitat Zitat von ITnoopGrowing Beitrag anzeigen
    Auf der würde ich dann auch Clonezilla oder so installieren, damit ich dann hinterher keinen Extra Stick brauche
    Ist eine interessante Idee, macht aber Aufwand, die externe Platte "bootable" (startfähig) zu machen - und eventuell ist noch nicht vollständig angekommen, was Clonezilla ist bzw. was es alles tut.
    Clonezilla wird nicht "installiert".
    Die von Clonezilla heruntergeladene ISO-Datei ergibt eine vollständig selbststartende CD/DVD (oder nach entsprechender Vorbereitung: USB-Stick), da ist kein weiteres Windows oder sonstwas nötig. Einfach Clonezilla-CD/DVD oder USB-Stick in PC rein, externe Festplatte als Speicherort für Images jetzt oder später bei Aufforderung dranhängen, PC starten, und schon läuft es.
    Für die externe Platte, wo die Images gespeichert werden, gibt es als Anforderung lediglich: ein Verzeichnis (ohne Leerzeichen im Namen), wo die Images hineingespeichert werden (Clonezilla erstellt dort je Image ein eigenes Unterverzeichnis).


    Hinweis zur Partitionierung der internen Platte:
    Interne Festplatten teile ich grundsätzlich in Systempartition (üblicherweise C:, für Windows und installierte Programme) und in Datenpartition (ist dann üblicherweise D:, für Daten und portable Programme). Vorteil: Für Windows und installierte Programme ist nur Image-Backup sinnvoll, und bei so einer Partitionierung hat das Image dann eine handhabbare Größe. Für die Daten/Dateien auf D: ist dagegen das flexiblere File-by-File-Backup möglich.

    Hinweise zu Clonezilla & Plattengröße:
    Clonezilla hat als Einschränkung, daß es ein Image nur auf gleich große oder größere Platten einspielen kann (Acronis u.a. können m.W. auch auf kleinere Platten rückspielen). SSDs können mit der Zeit kleiner werden, da defekte Sektoren von der Laufwerkselektronik ausgeblendet werden. Um mit Clonezilla beim Einspielen eines Image keine böse Überraschung ""Zieldatenträger zu klein" zu erleben, sollte also die Systempartition nicht auf die gesamte SSD ausgedehnt werden - bei obiger Aufteilung in Systempartition und Datenpartition ist sie ohnedies deutlich kleiner als die gesamte Platte.


    Egal mit welchem Programm, der Umweg über ein Image (statt direkter Platte-zu-Platte-Kopie) auf einer externen Festplatte bietet sich aus 2 Gründen an:
    1. Ein Backup des Originalzustands zu haben ist sinnvoll.
    2. Es ist gleichzeitig Test, ob ein Rückspielen der Sicherung funktioniert - etliche vermeintliche Sicherungslösungen scheitern daran.

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mehrere identische PCs aufsetzten #32
    Avatar von lajoe

    Meine Hardware
    lajoe's Hardware Details
    CPU:
    AMD Phenom II X4 965 Black Edition
    Mainboard:
    ASUS M4A785TD-M EVO
    Arbeitsspeicher:
    KINGSTON 8GB CL9 KVR1333D3N9K2/4G KIT
    HDD/SSD:
    1xWD 2TB, 1xWD 1TB, 1xSSD Samsung Evo 256Gb
    Grafikkarte:
    Sapphire Radeon HD 5770
    Gehäuse:
    Enermax Vostok
    Netzteil:
    550W
    Betriebssystem:
    Win10
    Notebook:
    Lenovo T560
    Handy/Tablet:
    Lumia 950DS
    1. Einen PC komplett aufsetzen, keine Lizenzkeys eingeben, die nicht mehrfach genutzt werden können
    2. Mit beliebigem Programm image machen und auf externer SSD platzieren
    --> Auf der würde ich dann auch Clonezilla oder so installieren, damit ich dann hinterher keinen Extra Stick brauche
    3. Andere PCs mit vorher erstellter Win CD/Stick booten, image von SSD aufspielen
    4. Alle Lizenzkeys eingeben, erst dann ans Internet anschließen
    5. fertig
    1. ok
    2. Sysprep, herunterfahren und nicht mehr neu starten!
    3. Image erstellen und auf anderen Pcs einspielen
    usw.

  4. Mehrere identische PCs aufsetzten #33
    Avatar von HerrAbisZ

    Meine Hardware
    HerrAbisZ's Hardware Details
    CPU:
    486DX bis AMD 6core FX6150
    Mainboard:
    P4S533-VX Sony oem u.v.a.m
    Arbeitsspeicher:
    ne Menge
    HDD/SSD:
    verschiedene
    Grafikkarte:
    Nvidia FX 5200 u.v.a.m
    Betriebssystem:
    XP u.a.
    Notebook:
    Dell, PB Dots-c, Toshiba, DTK TOP-5A, Lenovo
    Sonstiges:
    vieles
    Eine Anleitung zu sysprep

    https://www.windowspro.de/wolfgang-s...nt-vorbereiten

  5. Mehrere identische PCs aufsetzten #34
    Threadstarter
    Standardavatar
    Vielen Dank für die zahlreichen Antworten!

    Jetzt muss ich nur noch warten bis die PCs endlich geliefert werden.

Ähnliche Themen zu Mehrere identische PCs aufsetzten


  1. Onedrive auf USB-Laufwerk für mehrere PCs: Hallo zusammen Ich habe zwei mobile PCs, ein Notebook und ein Tablet. Beide sind vom internen Speicher her zu klein, um meine Daten von OneDrive...



  2. Mehrere PCs und Microsoft - Problem: Wenn bei mir mehrere PC s an sind ( ÜBER KABEL , Ein Router ) weiß Microsoft nicht mehr welcher PC an ist. Beim wechseln von einem Pc zu den...



  3. Windows 8 Apps für mehrere PCs: Kann ich die Windows 8 Applikationen, die ich im Store gekauft habe auch für andere PC-Geräte verwenden? Ich besitze noch einen kleineren Laptop und...



  4. Wie mehrere PCs synchronisieren?: Moin, mich würde interessieren wie ich mehrere Windows 7 Computer untereinander synchron halten kann. Und das nicht Monatlich sondern mindestens...



  5. Änderungen am BS auf mehrere PCs übertragen: Hi Leute, wir haben bis zu 25 Computer auf denen wir Änderungen übernehmen müssen. Diese gestalten sich unterschiedlich zB n Firefox update, ne...