Zellen in Excel mit fertigen Vorlagen formatieren oder eigene Zellenformatvorlagen in Excel anlegen

18.03.2019 12:28 Uhr | Zeiram

Manchen reicht es nicht aus, dass die Excel Tabelle einfach nur das darstellt oder berechnet was sie eben soll, sie soll dabei auch schön aussehen. Kein Problem, denn auch Excel bietet hier bereits einige Vorlagen an und in diesem kurzen Ratgeber zeigen wir wie man Excel Zellen mit vorgegebenen Vorlagen aufpeppen kann und wie man ganz leicht eigene Excel Zellenformatvorlagen erzeugt.

Alles zum Thema Windows 10 auf Amazon

Will man eine Zelle einmalig oder selten anpassen kann man dies wie gewohnt im Reiter Start über die Tools im Bereich Schriftart machen. Wer aber schnell ein neues Format haben will kann in der Gruppe Formatvorlagen die Zellenformatvorlagen durch Anklicken aufklappen und aus der Vorschau dann eine Vorlage direkt auswählen.

Ganz unten kann man hier aber auch den Punkt Neue Zellenformatvorlage… auswählen und so eine eigene Vorlage anlegen. Gebt zuerst einen Namen ein geht dann auf den Button Formatieren. Hier könnt Ihr nun ein Format für die Zahlen festlegen und auch Ausrichtung, Schrift, Rahmen und eine Farbe zum Ausfüllen festlegen. Wenn Ihr das Ganze dann abspeichert wird es unter dem festgelegten Namen oben in der Auswahl der Zellenformatvorlagen als Muster schon angezeigt.

Hier kann man dann die selbsterstellte Vorlage direkt auswählen oder mit einem Rechtsklick ein kleines Menü öffnen über welches man diese Zellenformatvorlage dann Ändern, Löschen oder Duplizieren kann. Das Duplikat kann man dann als Vorlage für weitere ähnliche Zellenformatvorlagen nutzen.

Meinung des Autors

So leicht kann man Zellenformatvorlagen in Excel nutzen oder auch eigene Vorlagen für Formate in Excel anlegen.

Ähnliche Artikel

Oben