Zeitangaben für Erinnerungen in Outlook ganz genau festlegen - So kann man eigene Zeiten angeben

25.03.2019 14:40 Uhr | Zeiram

An Termine oder E-Mails kann man sich in Outlook auch erinnern lassen. Mit der Funktion Erinnerung und den vorgegebenen Zeiten hat man sehr schnell eine solche angelegt, aber was wenn man eine ganz bestimmte Zeitangebe nutzen will? In diesem Kurztipp zeigen wir wie man eine Outlook Erinnerungen ganz leicht auch mit selbst eingegebenen Zeitangaben anlegen kann.

Alles zum Thema Microsoft auf Amazon

Um eine genaue Zeitangabe nach Wunsch zu machen öffnet Ihr wie gewohnt die Einstellungen für die Erinnerungen und wählt eine vorgegebene Zeit aus die gleiche Einheit nutzt wie die, die Ihr für Eure angepasste Erinnerung braucht. Wie lange die Zeit ist, ist egal, Hauptsache es sind Minuten, Tage oder auch Wochen.

Klickt nun mit der linken Maustaste einmal in das Feld mit der vorgegebenen Zeit und dann könnt Ihr die ausgewählte Angabe einfach mit dem benötigten Wert überschreiben. Drückt dann die ENTER Taste um die Änderung zu übernehmen und speichert Eure fertige Erinnerung mit personalisierter Erinnerungszeit ab.

Meinung des Autors

Ihr wollt Eure Erinnerungen zu einem GANZ genauen Zeitpunkt erhalten? Kein Problem!

Ähnliche Artikel

Oben