Xbox One S und One X: Update verbessert WLAN und Dolby Atmos

25.01.2018 16:46 Uhr | Geronimo

Microsoft hat ein Update für die Spielkonsole Xbox One und vor allem die höherwertigen Ableger veröffentlicht. Bei diesen wurden einige Fehler beseitigt, die im Alltagsbetrieb durchaus nerven konnten

Das jetzt freigegebene Update dient in erster Linie zur Verbesserung der drahtlosen Verbindung mit einem Netzwerk. Bisher wurden bei der Suche nach verfügbaren WLAN-Netze diverse Treffer nicht angezeigt, was jetzt korrigiert wurde. Beim Scannen nach Drahtlosnetzwerken sollten jetzt alle in der Umgebung „sichtbaren“ Router aufgeführt werden. Bei bestehenden Verbindungen hingegen konnte und kann es zu plötzlichen Unterbrechungen kommen, was mit dem Update ebenfalls der Vergangenheit angehören soll.

Ein weiterer Bug betrifft Dolby Atmos. Dieses Tonformat wird derzeit von einem AV-Receiver nicht korrekt wiedergegeben, wenn die Xbox One S oder Xbox One X oder der Fernseher vor dem Verstärker eingeschaltet werden. Nach der Aktualisierung der Konsole sollte die Einschaltreihenfolge keine Rolle mehr spielen. Damit sollte dem Spielvergnügen inklusive 3D-Sound nichts mehr im Wege stehen – mit welchen Spielen das bereits möglich ist, zeigt diese Übersicht.

Meinung des Autors

Es gibt Fehler, die klingen erst einmal etwas absurd. So wie der zu Dolby Atmos und der Xbox One. Ein kleines Update hilft jetzt weiter. Das ist einer der Vorteile der Konsole, denn bei Stand-alone-Playern sind Updates eher selten angesagt.

Ähnliche Artikel

Oben