Xbox One S und One X: neues Update für Dolby Atmos in Vorbereitung

20.03.2018 16:26 Uhr | Geronimo

Die beiden Microsoft Spielkonsolen Xbox One S und One X unterstützen die Ausgabe von 3D-Sound via Dolby Atmos. Zumindest theoretisch, denn in der Praxis kommt es immer noch zu Problemen. Im nächsten Update soll eine Fehlerbeseitigung enthalten sein, damit die Nutzung endlich problemlos möglich ist

Es ist fast ein Jahr her, dass Microsoft ein erstes Update zur Unterstützung von Dolby Atmos veröffentlicht hat. Bei einigen Anwendern kommt es aber trotz weiterer Aktualisierungen, wie etwa zuletzt im Januar dieses Jahres, immer noch zu gelegentlichen Problemen. Aktuell bekannt ist, dass es bei Verwendung von bestimmten AVR-Modellen zu zufälligen Tonausfällen kommen kann.

Genau dieses Problem soll mit dem kommenden Update beseitigt werden. Die Insider aus dem Xbox One Preview Update Alpha Ring können dies bereits jetzt in der neuen Firmware 1804.180316-1900 testen. Nach der Installation soll der Receiver jetzt ankommende 3D-Tonsignale korrekt erkennen und auch sauber reproduzieren. Wann das fertige Update für alle Nutzer verfügbar ist, hat Microsoft in seiner Ankündigung nicht mitgeteilt.

Für betroffene Nutzer gibt es aber auch ohne Update einen Lösungsansatz. Demnach sollen die Audio-Format-Einstellungen bei den genannten Problemen auf ein anderes Format umgestellt, um im Anschluss wieder auf Dolby Atmos Ausgabe zurückzukehren. Dann soll der Fehler zumindest für die aktuelle Wiedergabe behoben sein.

Meinung des Autors

Man sollte meinen, dass die korrekte Tonausgabe kein wirkliches Hexenwerk ist. In Bezug auf Dolby Atmos auf Xbox One S und Xbox One S scheint es das aber doch zu sein, denn noch immer strickt Microsoft an der fehlerfreien Umsetzung. Das neue Update soll endlich Abhilfe schaffen. Ganz ehrlich. Doch drauf wetten sollte man vielleicht nicht.

Ähnliche Artikel

Oben