Word Fenster Ansicht alter Word Versionen zum Speichern und Laden nutzen - So einfach geht es!

25.03.2019 10:35 Uhr | Zeiram

Nicht jeder findet Neuerungen generell gut und bei Microsoft Word empfinden nicht weniger die Menüs beim Speichern und beim Laden von Dokumenten eher als Verschlimmbesserung. In diesem kleinen Ratgeber zeigen wir Euch wie leicht man wieder die aus älteren Word Versionen bekannten Fenster bei den Dialogen zum Sichern oder zum Öffnen von Word Dokumenten aktivieren kann.

Alles zum Thema Microsoft auf Amazon

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier und darum findet der einer oder andere die alte Ansicht mit den Fenstern in denen man sich wie durch den Datei Explorer klicken kann sicher angenehmer. Diese kann man auch mit wenigen Schritten wieder nutzen. Geht dazu auf den Reiter Datei und öffnet die Optionen.

Geht auf den Eintrag Speichern und aktiviert unten im Bereich Dokumente speichern die Checkboxen für die Funktionen Backstage beim Öffnen oder Speichern von Dateien nicht anzeigen und Standardmäßig auf Computer speichern. Bei der Option Zusätzliche Speicherorte anzeigen, auch wenn eine Anmeldung erforderlich ist sollte man hingegen den Haken entfernen.

Wenn man nun ein Dokument über die Tastenkombination STRG+S speichern will sieht man wieder die alten Fenster und kann sich direkt durch die Verzeichnisse klicken. Will man ein Dokument über den Reiter Datei hingegen Öffnen sieht es trotzdem modern aus, aber wenn man hier stattdessen die Tastenkombination STRG+O nutzt wird ohnehin ebenfalls der alter Fenster-Dialog genutzt.

Meinung des Autors

So könnt Ihr die alten Fenster statt der neuen Menüs nutzen um Dateien in Word zu speichern oder zu öffnen.

Ähnliche Artikel

Oben