Windows 7 BSOD nach CPU-Patch KB4056894: hier eine vorläufige Lösung

09.01.2018 12:44 Uhr | maniacu22

Die in der letzten Woche seitens Microsoft eilig verteilten Sicherheits-Patches gegen die Spectre- sowie Meltdown-Bedrohung erzeugen nicht nur unter Windows 10 Probleme, sondern auch auf dem von vielen Nutzern noch verwendeten Windows 7. Letztere haben ebenfalls mit Bluescreens zu kämpfen, welche einen sauberen Systemstart verhindern. Für betroffene Nutzer ist jetzt ein vorläufiger Lösungsweg gefunden worden, welcher zumindest bis zur Bereinigung des Patches dafür sorgt, dass der Rechner bootfähig bleibt

Wie in den Microsoft TechNet-Foren zu lesen ist, haben nicht nur Nutzer von Windows 10, sondern auch Windows 7 arge Probleme mit den letztwöchig ausgerollten Sicherheitspatches, die eigentlich für ein sicheres und stabiles System sorgen sollen. So berichten viele Windows-7-Nutzer von häufiger auftretenden Bluescreens, nachdem sie das Update KB4056894 installiert hatten.

Unbekannt ist derzeit der Umstand, warum einige Nutzer Bluescreens erhalten und andere wiederum nicht. In den Microsoft-Foren gibt es Diskussionsrunden, welche einen Zusammenhang mit Antivirensoftware von Drittherstellern sehen. Dagegen spräche allerdings die Aussage von Microsoft, dass das Update nur nach einem erfolgreichen Kompatibilitäts-Check installiert werden würde, anderenfalls sollte es gar nicht erst angeboten werden. Interessant ist auch, dass einige der betroffenen Nutzer die Windows-eigene Antiviren-Lösung nutzen und dennoch von Bluescreens betroffen sind.

Von Bluescreens betroffenen Windows-7-Nutzern wird aktuell empfohlen, die KB4056894 wieder zu deinstallieren, das System zurückzusetzen und auf einen bereinigten Patch Microsofts zu warten. Hierzu geht man wie folgt vor:

  • den PC während des Bootvorgangs mittels F8-Taste starten, um die Computerreparaturoptionen sowie die Eingabeaufforderung zu starten
  • darin muss der folgende Befehl (Code) eingegeben und mit Enter bestätigt werden
  • dir d:[/CODE]
    [*][CODE]dism /image:d: /remove-package /packagename:Package_for_RollupFix~31bf3856ad364e35~amd64~~7601.24002.1.4 /norestart [/CODE]
    [*]zum Abschluss muss der PC neu gestartet werden, wodurch dieser in den Zustand vor dem besagten Update zurückversetzt wird
    [/LIST]

    Aktuell hat Microsoft die Verteilung der Updates KB4056897 sowie KB4056894 sowie auch die anderen für Windows 8.1 sowie Windows 10 für einige AMD-Rechner bis auf weiteres eingestellt. Nach einer entsprechenden Überarbeitung, die [URL=“https://www.winboard.org/artikel-news/9535-windows-10-spectre-sicherheitspatch-amd-soll-probleme-aufgrund-abweichender-chipsatzdokumentation-selbst-erzeugt-haben.html“]in Enger Zusammenarbeit mit AMD[/URL] geschieht, sollen diese erneut verteilt werden.

    [RIGHT]Quelle: [URL=“http://news.softpedia.com/news/microsoft-s-windows-7-meltdown-and-spectre-patch-kb4056894-failing-with-bsod-519264.shtml“]softpedia[/URL] via [URL=“https://www.deskmodder.de/blog/2018/01/08/kb4056894-windows-7-startet-nach-update-nicht-mehr-bsod-loesung/“]deskmodder[/URL][/RIGHT][CODE]dir d:[/CODE]

  • dism /image:d: /remove-package /packagename:Package_for_RollupFix~31bf3856ad364e35~amd64~~7601.24002.1.4 /norestart [/CODE]
    [*]zum Abschluss muss der PC neu gestartet werden, wodurch dieser in den Zustand vor dem besagten Update zurückversetzt wird
    [/LIST]

    Aktuell hat Microsoft die Verteilung der Updates KB4056897 sowie KB4056894 sowie auch die anderen für Windows 8.1 sowie Windows 10 für einige AMD-Rechner bis auf weiteres eingestellt. Nach einer entsprechenden Überarbeitung, die [URL=“https://www.winboard.org/artikel-news/9535-windows-10-spectre-sicherheitspatch-amd-soll-probleme-aufgrund-abweichender-chipsatzdokumentation-selbst-erzeugt-haben.html“]in Enger Zusammenarbeit mit AMD[/URL] geschieht, sollen diese erneut verteilt werden.

    [RIGHT]Quelle: [URL=“http://news.softpedia.com/news/microsoft-s-windows-7-meltdown-and-spectre-patch-kb4056894-failing-with-bsod-519264.shtml“]softpedia[/URL] via [URL=“https://www.deskmodder.de/blog/2018/01/08/kb4056894-windows-7-startet-nach-update-nicht-mehr-bsod-loesung/“]deskmodder[/URL][/RIGHT][CODE]dism /image:d: /remove-package /packagename:Package_for_RollupFix~31bf3856ad364e35~amd64~~7601.24002.1.4 /norestart [/CODE]

  • zum Abschluss muss der PC neu gestartet werden, wodurch dieser in den Zustand vor dem besagten Update zurückversetzt wird

Aktuell hat Microsoft die Verteilung der Updates KB4056897 sowie KB4056894 sowie auch die anderen für Windows 8.1 sowie Windows 10 für einige AMD-Rechner bis auf weiteres eingestellt. Nach einer entsprechenden Überarbeitung, die in Enger Zusammenarbeit mit AMD geschieht, sollen diese erneut verteilt werden.

Quelle: softpedia via deskmodder

Meinung des Autors

Ein schönes Schlamassel wurde hier angerichtet. Sicherheits-Updates sind wirklich wichtig, doch sollten diese vor ihrer Verteilung auch entsprechend getestet worden sein, auch wenn sich dahinter große Sicherheitslücken wie Spectre oder Meltdown befinden. Ein nicht funktionierender Rechner ist in meinen Augen schlimmer als einer, der durch eine Sicherheitslücke bedroht ist.

Ähnliche Artikel

Oben