Windows 10 Werbe-ID für nutzerspezifische Werbung zurücksetzen - so geht's

24.09.2018 15:22 Uhr | maniacu22

Damit Microsoft seinen Windows-10-Nutzern spezifische Werbeeinblendungen anbieten kann, bekommt jeder eine spezielle Werbe-ID zugewiesen. Wer keine zielgerichtete Werbung wünscht, kann die Übermittlung der Werbe-ID allerdings auch deaktivieren, wodurch gleichzeitig die Werbe-ID zurückgesetzt wird. Der nachfolgende Praxis-Tipp soll euch zeigen, wo ihr die Einstellung dafür finden könnt

Während es Windows-Nutzer gibt, die gerne über ähnliche Apps und Spiele aus dem Windows-Store informiert werden wollen, möchten andere Windows-Anwender wiederum ihre Ruhe haben und so wenig wie möglich von Werbeeinblendungen gestört werden. Ein Weg um personalisierte Werbung zu unterbinden ist die Deaktivierung der sogenannten Werbe-ID.

  • öffnet hierfür eure Windows-Einstellungen über einen Klick auf Start und anschließend auf das Zahnrad
  • alternativ betätigt ihr die Tastenkombination [Windows] + [„i“]
  • klickt nun auf den Bereich Datenschutz
  • wenn noch nicht geschehen, navigiert ihr nun in den Bereich „Allgemein“
  • hier könnt ihr nun auf der rechten Seite im Bereich Datenschutzoptionen ändern den Eintrag „Apps erlauben, die Werbe-ID zu verwenden, um Ihnen anhand Ihrer App-Nutzung für Sie interessante Werbung anzuzeigen (bei Deaktivierung wird die Werbe-ID zurückgesetzt). auf „Aus“ stellen

Durch die Deaktivierung der nutzerspezifischen Werbeeinblendungen wird also auch die Werbe-ID zurückgesetzt. Solltet ihr euch also später entschließen, die Werbung wieder zu aktivieren, wird eine neue Werbe-ID vergeben, die wiederum neu „angelernt“ werden muss.

Meinung des Autors

Eine weitere Möglichkeit, Werbeeinblendungen zu unterbinden.

Ähnliche Artikel

Oben