Windows 10 Richtlinie für USB Laufwerke für Schnelles Entfernen oder Bessere Leistung aktivieren

09.04.2019 10:20 Uhr | Zeiram

Unbemerkt für so manchen hat Microsoft in Windows 10 Version 1809 den Standard die Richtlinie geändert, mit der festgelegt wird ob ein USB Laufwerk mit oder ohne Schreibcache genutzt wird. So wird das vielen lästige Auswerfen überflüssig gemacht, aber eventuell auf Kosten der Geschwindigkeit. Wie man ein USB Laufwerk in Windows 10 zwischen den Optionen für Schnelles Entfernen oder Bessere Leistung wechseln kann zeigt dieser Kurztipp.

Alles zum Thema Microsoft auf Amazon

Ab Windows 10 Version 1809 ist der neue Standard die Option Schnelles Entfernen. Laut Microsoft ist es damit nicht mehr nötig ein Laufwerk vor dem Trennen zusätzlich auszuwerfen. Dies wird durch deaktivieren des Schreibcaches für das Laufwerk als auch für Windows erreicht, was das Ganze aber ein wenig langsamer machen soll. Optional kann man mit der Option für Bessere Leistung auch den alten Standard wieder herstellen, sollte dann aber auch die Laufwerke weiterhin zuerst auswerfen lassen.

Um die Einstellungen zu ändern macht Ihr einen Rechtsklick auf das Windows Icon unten links in der Taskleiste und klickt dann im Startmenü auf den Eintrag für die Datenträgerverwaltung. Es öffnet sich dort dann eine Übersicht aller Laufwerke und dort macht Ihr im grauen Feld links einen Rechtsklick. Geht hier auf die Eigenschaften und im sich öffnenden Fenster auf den Reiter für die Richtlinien. Sehr Ihr den Reiter für die Richtlinien nicht habt Ihr vermutlich rechts in das große Feld einen Rechtsklick gemacht.

Hier könnt Ihr nun im Bereich Entfernungsrichtlinie zwischen Schnelles Entfernen (Standard) oder Bessere Leistung jederzeit wechseln wenn Ihr wollt. Aktiviert man die bessere Leistung ist der Schreibcache für Windows bereits aktiv, den Schreibcache für das USB Laufwerk kann man darunter im Bereich für die Schreibcacherichtlinie zusätzlich einschalten und ein wenig anpassen. Je mehr Cache genutzt wird, desto mehr warnt Microsoft aber auch vor möglichem Datenverlust durch Stromausfall oder voreiliges trennen.

Meinung des Autors

Mit oder ohne Cache? Macht doch was Ihr wollt… ;)

Ähnliche Artikel

Oben