Windows 10 Preview Build 18272 (19H1) für Windows Insider wird im Fast Ring verteilt

01.11.2018 15:40 Uhr | Zeiram

Die einen warten lieber einen Moment bis diverse Funktionen für Windows 10 als offiziell lauffähig in einem Public Release verteilt werden, aber andere sind gerne ganz vorne mit dabei und installieren sich als Windows Insider neueste Preview Builds aus dem Fast Ring. Aktuell wird der Windows 10 Preview Build 18272 (19H1) ausgerollt und wir fassen die wichtigsten Neuerungen zusammen.

Alles zum Thema Windows 10 auf Amazon

Angekündigt würde das Ganze wie fast üblich von Dona Sarkar über den offiziellen Microsoft Blog und dort gibt es auch den Hinweis, dass es für einen leichteren Einstieg in die 19H1 Builds nun auch offiziell ISO Dateien zum Download gibt. Diese erreicht man über diesen Link, aber man muss dazu natürlich Windows Insider sein.

Überarbeitet wurde, wie man auf dem Screenshot sieht, vor allem die Windows Hello Funktion und so gibt es nun deutlichere Abgrenzungen durch neue Namen wie Windows Hello Face, Windows Hello Fingerprint oder Windows Hello PIN. Außerdem wurde für Touch-Keyboards die SwiftKey Funktion verbessert und kann nun auch auf folgenden Sprachen getestet werden:

  • Englisch (Kanada) – en-CA
  • Englisch (Indien) – en-IN
  • Französisch (Kanada) – fr-CA
  • Französisch (Belgien) – fr-BE
  • Französisch (Schweiz) – fr-CH
  • Portugiesisch (Portugal) – pt-PT
  • German (Schweiz) – de-CH
  • Spanisch (United States) – es-US

Vor allem unserer Leser aus der Schweiz werden sich vielleicht über diese Möglichkeit freuen und natürlich gibt es noch viel mehr kleinere Änderungen, Verbesserungen und Bugfixes die man, genau wie die Liste mit den aktuell bekannten Problemen, dann komplett über diesen Link einsehen kann.

Quelle: Microsoft Blog

Meinung des Autors

Ich bin kein Fast Ring User, da ich gerne warte bis etwas „mehr“ fertig ist… Ihr auch, oder seid Ihr echte Windows Insider im Fast Ring? ;)

Ähnliche Artikel

Oben