Windows 10 Kurztipp: Liste aller installierten Treiber über Windows PowerShell anzeigen lassen

07.02.2018 16:37 Uhr | Zeiram

In der Rubrik „Man weiß ja nie wann man es mal gebrauchen kann“ haben wir heute einen kleinen Tipps für Euch wenn Ihr gerne die Übersicht über alle installieren Treiber haben wollt. In diesem kleinen Ratgeber zeigen wir nur schnell wie man sich alle in Windows 10 installierten Treiber mit Hilfe der Windows PowerShell auflisten lässt.

Macht dazu einfach einen Rechtsklick auf das Windows Logo unten link und wählt aus dem sich öffnenden Menü den Eintrag „Windows PowerShell (Administrator)“ aus. Ihr müsst dann in einem Pop-Up noch mit „JA“ bestätigen, dass Ihr das auch wirklich wollt. Sollte dieser Punkt bei Euch fehlen weil Ihr zum Beispiel andere Taskleisteneinstellungen nutzt könnt Ihr auch einfach „PowerShell“ in das Cortana Suchfeld schreiben und es dann dort auswählen.

Nach dem Start gebt Ihr dann nur den Befehl „driverquery | more“, natürlich ohne die Anführungszeichen. Praktischerweise könnt Ihr den Text ZWISCHEN den Anführungszeichen auch kopieren und per Copy&Paste in das PowerShell Fenster einfügen.

Bestätigt den Befehl mit Enter und wartet einen Moment. Der Vorgang kann je nach System doch ein wenig länger dauern, aber nach einem Moment bekommt Ihr alle auf dem System installierten Treiber mit Modulname, Anzeigename, Treibertyp und Installationsdatum aufgelistet.

Meinung des Autors

Wie ich schon sagte… Man weiß ja nie wann man es einmal gebrauchen kann…
Oben