Windows 10: Candy Crush Saga und weitere Minigames deinstallieren - so geht's

10.07.2018 08:59 Uhr | maniacu22

Kauft man sich einen neuen Windows-10-PC oder setzt Microsofts aktuellstes Betriebssystem mal wieder neu auf, so wird man feststellen, das im Startmenü zahlreiche Mini-Games aus dem Hause king.com von Hause aus installiert sind. Wer diese Spiele nicht haben möchte oder wen diese Games im Windows-Startmenü sogar nerven, wird schnell feststellen, dass sich diese nicht ohne weiteres löschen lassen. Welche Möglichkeiten zur Verfügung stehen, die vorinstallierten Spiele deinstallieren zu können, soll euch nun dieser Praxis-Tipp zeigen

Wer sich einen neuen Windows-10-PC kauft oder auch einen bestehenden PC mit Windows 10 neu aufsetzt, dürfte nach dem ersten Start feststellen, dass das Start-Menü mit vorinstallierten Mini-Games wie „Candy Crush Saga“, „Bubble Witch Saga“ und wie sie alle heißen, nahezu überfüllt zu sein scheint. Da diese Spiele aus dem Hause King.com nunmal nicht jedem Nutzer zusagen müssen, werden sicherlich schon einige versucht haben, diese zu deinstallieren – sind an der Ausführung allerdings gescheitert. Über den klassischen Weg über die „Systemsteuerung“ sowie „Apps & Features“ lassen sich die besagten Mini-Games allerdings nicht finden und somit auch nicht deinstallieren, womit viele Nutzer dieses Vorhaben schon aufgeben.

Es gibt allerdings weitere Wege, „Candy Crush Saga“ & Co deinstallieren zu können, so dass das Startmenü wieder aufgeräumt wirkt. Welche das sind, sollt ihr in den nachfolgenden Zeilen lesen.

Deinstallation von Candy Crush Saga direkt über das Start-Menü:

Die einfachste Art, „Candy Crush Saga“ & Co aus dem Startmenü und somit auch vom System zu verbannen, lässt sich über das Start-Menü regeln. Da sich im Windows-10-Startmenü allerdings nur die Apps und Features deinstallieren lassen, die auch in Kachel-Form vorhanden sind, sollten sämtliche zu entfernenden Mini-Games aus der App-Liste über einen Rechtsklick der Maus An „Start anheften.

Hinweis: Da ich bei mir schon die Games wie Candy Crush & Co entfernt hatte, ohne entsprechende Screenshots zu erstellen, wird hier als Beispiel „Disney Magic Kingdoms“ herhalten, bei welchem es sich ebenfalls um ein Mini-Game handelt und die Vorgehensweise identisch ausfällt.

Ist das Spiel nun auch als Kachel verknüpft, lässt sich auf diese ein einfacher Rechtsklick mit der Maus ausführen und ganz einfach „deinstallieren“. Im Anschluss ist das Spiel wieder aus dem Kachel-Bereich, als auch aus dem klassischen Start-Menü verschwunden.

Deinstallation von Candy Crush Saga über die PowerShell (nur für erfahrene Nutzer)

Eine weitere Möglichkeit, Candy Crush Saga vom System zu deinstallieren, bietet die PowerShell.

  • hierzu schreibt ihr in die Windows-Suche den Begriff „PowerShell“ und öffnet das angezeigte Ergebnis mittels Rechtsklick, um die PowerShell auch als Administrator starten zu können
  • gebt nun den Befehl „Get-AppxPackage *CandyCrushSaga* | Remove-AppxPackage“ (ohne Anführungszeichen) ein und bestätigt mit Enter
  • Candy Crush Saga sollte jetzt vom System deinstalliert worden sein

Falls ihr noch mehr Apps über die PowerShell deinstallieren möchtet, soll euch nachfolgende Tabelle ein paar davon aufzeigen, welche je nach persönlichen Geschmack deinstalliert werden können:

AppBefehl zur Deinstallation
3D BuilderGet-AppxPackage *3dbuilder* | Remove-AppxPackage
Alarm und UhrGet-AppxPackage *windowsalarms* | Remove-AppxPackage
Asphalt 8: AirborneGet-AppxPackage *Asphalt8Airborne* | Remove-AppxPackage
Begleiter für TelefonGet-AppxPackage *windowsphone* | Remove-AppxPackage
Candy Crush SagaGet-AppxPackage *CandyCrushSaga* | Remove-AppxPackage
Drawboard PDFGet-AppxPackage *DrawboardPDF* | Remove-AppxPackage
Erste SchritteGet-AppxPackage *getstarted* | Remove-AppxPackage
FacebookGet-AppxPackage *Facebook* | Remove-AppxPackage
Feedback HubGet-AppxPackage *feedback* | Remove-AppxPackage
Filme & TVGet-AppxPackage *zunevideo* | Remove-AppxPackage
FinanzenGet-AppxPackage *bingfinance* | Remove-AppxPackage
FotosGet-AppxPackage *photos* | Remove-AppxPackage
Groove-MusikGet-AppxPackage *zunemusic* | Remove-AppxPackage
Kalender & MailGet-AppxPackage *communicationsapps* | remove-appxpackage
KameraGet-AppxPackage *windowscamera* | Remove-AppxPackage
KartenGet-AppxPackage *windowsmaps* | Remove-AppxPackage
KontakteGet-AppxPackage *people* | Remove-AppxPackage
Microsoft Solitaire CollectionGet-AppxPackage *solitairecollection* | Remove-AppxPackage
NachrichtenGet-AppxPackage *bingnews* | Remove-AppxPackage
Nachrichten & SkypeGet-AppxPackage *messaging* | remove-appxpackage
Office holenGet-AppxPackage *officehub* | Remove-AppxPackage
OneNoteGet-AppxPackage *onenote* | Remove-AppxPackage
Paint 3DGet-AppxPackage *mspaint* | Remove-AppxPackage
RechnerGet-AppxPackage *windowscalculator* | Remove-AppxPackage
SkypeGet-AppxPackage *skypeapp* | Remove-AppxPackage
SportGet-AppxPackage *bingsports* | Remove-AppxPackage
SprachrekorderGet-AppxPackage *soundrecorder* | Remove-AppxPackage
Windows DVD PlayerGet-AppxPackage *dvd* | Remove-AppxPackage
Xbox Identity ProviderGet-AppxPackage *xboxIdentityprovider* | Remove-AppxPackage
XboxGet-AppxPackage *xboxapp* | Remove-AppxPackage

Quelle: heise.de

Hinweis 1: Da die App-Listen auf jedem Rechner anders ausfällt und somit nicht alle Apps auf jedem Rechner gleich installiert sind, kann eine Liste mit allen installierten Apps und den dazugehörigen Programm-Namen unter „Einstellungen -> Apps -> Standard-Apps -> Standard-Apps nach Protokoll auswählen“ aufgerufen werden, wobei die zu löschende App dann einfach in den Befehl „Get-AppxPackage *Programmname* | Remove-AppxPackage“ als „Programmname“ eingesetzt werden muss.

Hinweis 2: Um alle vorinstallierten Apps wieder zu installieren, gebt ihr den Befehl Get-AppxPackage -allusers | foreach {Add-AppxPackage -register „$($_.InstallLocation)appxmanifest.xml“ -DisableDevelopmentMod} ein.

Meinung des Autors

Wer die Minigames wie Candy Crush Saga & Co sowieso nicht spielt und die Verknüpfungen dazu im Startmenü als störend empfindet, kann diese auch löschen. Da die Deinstallation nicht auf gewöhnlichem Weg zu bewerkstelligen ist, habe ich euch hier zwei Wegen aufgezeigt, die funktionieren. Falls ihr weitere Wege zur Deinstallation solcher Apps kennt, nutzt wie üblich die Kommentar-Funktion.

Ähnliche Artikel

Oben