Windows 10 App Zugriff auf Kamera deaktivieren über Datenschutzeinstellungen für die Kamera

20.02.2018 14:55 Uhr | Zeiram

Man sieht ja immer wieder Nutzer, die die Frontkamera an Ihrem Laptop oder Tablet abkleben und es gibt auch Nutzer die ihren Apps gern nicht mehr Zugriff überlassen als nötig. In diesem kleinen Ratgeber erklären wir Euch wie Ihr über die Datenschutzeinstellungen für die Kamera ganz einfach den Zugriff von Windows 10 Apps auf die Kamera aktivieren oder deaktivieren könnt.

Um den für die Einstellungen nötigen Punkt zu erreichen gibt es viele Wege. Einer der schnellsten wäre es, wenn Ihr zuerst die Tastenkombination „Windowstaste + I“ drückt. Dadurch öffnet sich der Hauptscreen der Windows Einstellungen und Ihr könnt oben im Suchfeld einfach „Kamera“ eingeben. Aus den Suchergebnissen die darunter erscheinen wählt Ihr dann „Datenschutzeinstellungen für die Kamera“ aus.

Auf der Seite die sich nun öffnet könnt Ihr über den Schalter oben bei der Option „Apps die Verwendung meiner Kamera erlauben“ einfach allen Apps den Zugriff auf die Kamera entziehen. Unter diesem Eintrag findet man aber auch eine Liste aller Apps die aktuell auf die Kamera zugreifen können und hier kann man für jede App dann einzeln den Zugriff auf die Kamera erlauben oder blockieren.

Wenn Ihr ein Gerät verwendet das Bilder aufnehmen kann und somit auch die systemeigene Windows Kamera App nutzt so ist hier der Zugriff weiterhin aktiv. Hier wird der Zugriff offiziell erst durch das Drücken des Auslösers aufgenommen.

Meinung des Autors

Nicht jeder will Zugriff auf seine Kamera haben. So könnt Ihr den Zugriff auf die Kamera für Windows 10 Apps komplett ausschalten oder für jede App einzeln aktivieren oder deaktivieren.

Ähnliche Artikel

Oben