Windows 10 20H1 Build 18917 für Insider enthält nun Windows Subsystem für Linux 2 und mehr

13.06.2019 11:54 Uhr | Zeiram

Wer schon wissen will was Windows 10 Nutzer wohl erst 2020 erwartet ist bereits im Insider Ring für die Windows 10 20H1 Version dabei und wer schon immer der Meinung war, dass Linux auch trotz Windows 10 seine Daseinsberechtigung hat kann sich nun über eine erste Version des Windows Subsystem für Linux 2 und ein paar andere weitere Kleinigkeiten freuen.

Alles zum Thema Windows 10 auf Amazon

Während für die einen Linux einfach mit dazu gehört ist für so manchen Windows 10 Nutzer Linux aber vielleicht eher ein Buch mit sieben Siegeln. Bei Microsoft weiß man dies auch und darum gibt es einige Webseiten die dem Nutzer das Windows Subsystem für Linux 2, oder kurz WSL2, näher bringen sollen. Hier einmal die Links, da das alles den Rahmen der News locker sprengen würde:

Folgende Neuerungen sind noch aufgeführt:

  • Limitierung / Festlegung der Downloadgeschwindigkeit für Windows Updates, Apps und andere Microsoft Dienste.
  • Optimierungen der Windows 10 Vorlese-Funktion (Narrator).
  • Updates für Windows Ink Workspace mit direktem Link zur Microsoft Whiteboard Anwendung.

Dazu gibt es natürlich noch diverse kleinere Updates und Fehlerbereinigungen, aber leider auch wieder eine Liste mit bekannten Problemen für normale Anwender und Entwickler. Wer alles ganz genau nachlesen will findet hier das offizielle Changelog zum Windows 10 Insider Preview Build 18917 (20H1).

Meinung des Autors

Windows Subsystem für Linux 2 ist da, sofern Ihr Windows Insider für 20H1 seid, aber nutzt Ihr Linux auch?

Ähnliche Artikel

Oben