Visuelle Effekte deaktivieren und Nutzung von Windows 10 Nutzung schneller machen - So geht es!

28.11.2018 14:23 Uhr | Zeiram

Windows 10 bietet viele Effekte und Animation um die Nutzererfahrung so optisch ansprechend zu gestalten, aber jede Animation kostet Zeit und eben diese Zeit würde sich so mancher Nutzer sicher gerne einsparen. In diesem kurzen Ratgeber zeigen wir Euch wie Ihr die Bedienung an sich durch das Abschalten von visuellen Effekten Windows 10  ein wenig beschleunigen könnt.

Komplett-PCs in allen Preisklassen

 

Öffnet das Windows 10 Startmenü durch Drücken der Windows Taste, schreibt dann einfach sysdm.cpl und bestätigt das Ganze mit Enter. Optional könnt Ihr auch mit Windows + R zuerst die Eingabeaufforderung öffnen, und dort sysdm.cpl eintragen und mit OK bestätigen.

Dadurch öffnen sich direkt die Systemeigenschaften und Ihr wechselt in den Reiter Erweitert. Hier könnt Ihr dann oben im Bereich Leistung die nötigen Einstellungen öffnen. Im ersten Reiter für Visuelle Effekte aktiviert Ihr dann die Einstellung Für optimale Leistung anpassen und seht dann auch wie unten alle Haken verschwinden. Wenn Ihr das Ganze nun mit OK bestätigt und neu startet ist die Nutzung nicht mehr „weich“ aber schneller.

Man muss sich natürlich im Klaren sein, dass dieser Windows 10 Speed Hack zu Lasten der Optik geht. Wer lieber die schöneren Animation, Effekte oder auch die Peek Funktion nutzen will sollte das Ganze nicht komplett ausschalten, sondern jeden Punkt einzeln prüfen und nach Wunsch aktivieren oder deaktivieren

Meinung des Autors

Am Smartphone nutzen nicht wenige User diese Möglichkeit, würdet Ihr sie auch am PC nutzen oder macht Ihr es sogar?

Ähnliche Artikel

Oben