Update KB4462238 des Office 2016 Patchday sollte laut Microsoft wegen Bugs deinstalliert werden

10.05.2019 12:33 Uhr | Zeiram

Am 07.05.2019 hat Microsoft zum Office Patchday das KB4462238 Update für Microsoft Office 2016 ausgerollt und für viele User war danach Office nicht mehr korrekt zu nutzen, da durch das Update leider neue Fehler ausgelöst wurden. Das Update wurde mittlerweile gestoppt und wer Office 2016 seit dem Patchday nicht mehr problemlos verwenden kann sollte laut Microsoft das Update KB4462238 wieder deinstallieren.

Alles zum Thema Microsoft auf Amazon

Nach der Installation des KB4462238 Updates funktionieren bei vielen Anwendern Hyperlinks im kompletten Office 2016 Paket nicht mehr korrekt was dazu führt, dass sich das Ganze Bundle nicht mehr richtig verwenden lässt. Betroffen sind aber nicht alle Office 2016 Nutzer sondern nur die, die Microsoft Installer (.msi) basierte Editionen von Office 2016 nutzen. Wer sogenannte Click-to-Run Editionen von Office 2016 verwendet, wie zum Beispiel Microsoft Office 365 Home, soll keinerlei Probleme haben.

Da es sich beim am 07. Mai 2019 ausgerollten KB4462238 Update laut Microsoft aber zum Glück um kein für die Sicherheit relevantes Update handeln soll, soll man als Lösungsansatz das Ganze einfach wieder deinstallieren um alle Anwendungen im Office Paket wieder korrekt(er) nutzen zu können. Zu neuen Problemen mit dem Update kann es aber nicht mehr kommen da Microsoft das Update zurück gezogen hat.

Meinung des Autors

Ja, manchmal wird aus einem Update leider eine Verschlimmbesserung… ^^

Ähnliche Artikel

Oben