Telefon Eintrag in den Windows 10 Einstellungen per Registry-Editor sperren - So funktioniert es!

05.02.2019 13:24 Uhr | Zeiram

In Windows 10 kann man über die Einstellungen auch ein Android oder iOS Smartphone verknüpfen, wobei aber nicht wenige diese Funktion gar nicht zu nutzen scheinen und andere wollen auch gar nicht, dass das überhaupt verwendet werden kann. Dieser kleine Ratgeber zeigt wie man das Verknüpfen eines Telefons in Windows 10 per Registrierungs-Editor verhindern kann.

Alles zum Thema Windows 10 auf Amazon

Wie so oft wenn Menü verändert werden benötigt man auch hier wieder den Registrierungs-Editor und daher weisen wir auch wieder darauf hin, dass man zur Sicherheit die Registry Datei natürlich ganz oder teilweise sichern sollte, und wie das gemacht wird haben wir in diesem Ratgeber bereits erklärt. Öffnet nach dem Backup den Registrierung-Editor indem Ihr die WINDOWS TASTE+R drückt, in die Eingabeaufforderung regedit schreibt und das Ganze mit OK bestätigt.

Sucht nun über das Eingabefeld folgenen String, den Ihr natürlich auch hier per Copy&Paste übernehmen könnt wenn Ihr wollt:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\System

Im leeren rechten Fenster erstellt Ihr dann per Rechtsklick über Neu einen neuen DWORD-Wert(32-bit), übrigens auch mit einem 64-bit Windows, mit folgendem Namen:

EnableMmx

Wenn man einen Doppelklick auf diesen neuen Wert macht sieht man, dass der Standard 0 ist. Das wird auch so beibehalten um den Telefon Menüpunkt in den Einstellungen zu deaktivieren. Der Eintrag ist nach wie vor vorhanden, kann aber nicht mehr genutzt werden. Will man den Telefon Eintrag aktivieren setzt man den Wert auf 1 oder löscht den EnableMmx Wert einfach wieder. Nach einem Neustart werden die Änderungen übernommen.

Meinung des Autors

So kann man das Verknüpfen mit einem Telefon in Windows 10 verhindern wenn man will.

Ähnliche Artikel

Oben