Task-Manager im Windows 10 Preview Build 19H1 kann nun im Tab nach Wahl gestartet werden

14.12.2018 13:46 Uhr | Zeiram

Wenn Microsoft einen neuen Release seines Preview Builds bringt werden die wichtigen Neuerungen natürlich auch dokumentiert, aber so manches Mal sind es auch die kleinen Nebensachen die sich als recht praktisch erweisen. Im aktuellen Windows 10 Preview Build 19H1 hat ein neugieriger Nutzer nun eine kleine aber feine Neuerung im Task-Manager entdeckt die so manchem sicher auch zusagen wird.

Alles zum Thema Windows 10 auf Amazon

Entdeckt wurde das kleine aber nützliche Feature von einem Twitter Nutzer mit dem Namen Albacore und wurde von diesem auch über seinen Account dokumentiert. Dort sieht man wie im offenen Task-Manager in der Ansicht für Mehr Details in den Optionen auf die Auswahl für ein Default Tab zugreifen kann, und man hat dabei alle Möglichkeiten (Prozesse, Leistung, App-Verlauf, Autostart, Benutzer, Details, Dienste) zur Auswahl.

Wer den Task-Manager also lieber nutzt um die Auslastung seines Systems im Auge zu behalten kann dies nun direkt machen wenn er will, was so mancher Nutzer sicher begrüßen wird.

Meinung des Autors

Mit wenig kann man Freude machen und ich finde diese kleine Neuerung sehr praktisch. Hattet Ihr es schon entdeckt?

Ähnliche Artikel

Oben