Sky Q Unterschiede der Energiespar-Einstellungen Standard, Eco, Eco Plus oder Jetzt Ausschalten

18.04.2019 13:48 Uhr | Zeiram

Mit den aktuellen Updates verfügt der Sky Q Receiver über einen neuen Energiespar-Modus und somit kann man nun zwischen Standard, Eco oder Eco Plus wählen und optional das Gerät mit Jetzt Ausschalten komplett deaktivieren. Die Unterschiedene der verschiedenen Energiespar-Einstellungen des Sky Q Receivers haben wir hier in einer kurzen Übersicht für Euch.

Alles zum Thema Sky Q auf Amazon

Um die Energiespar-Einstellungen ändern zu können öffnet man die Einstellung am Sky Q Receiver und wechselt in das Energiesparmenü. Hier kann man dann die Modi Aus, Standard, Eco oder Eco Plus festlegen oder über Jetzt ausschalten den Receiver sofort in den sogenannten Minimalbetrieb versetzen. Die Unterschiede der verschiedenen Modi zeigen wir hier.

Aus
Schaltet man das Ganze komplett Aus gibt es keinen Standby Modus und das Gerät verbraucht dann natürlich auch den meisten Strom. Der Vorteil ist, dass der Receiver nach dem Einschalten sofort zum Einsatz bereit ist.

Standard
Hier schaltet der Receiver nach 4 Stunden automatisch in den Standby Modus. Da auch hier Downloads und Updates aktiv bleiben und auch ein schneller Start gewährleistet wird ist der Spar-Effekt gering.

Eco
Der Eco Modus ist dem Standby Modus sehr ähnlich, schaltet aber Nachts laut Sky in einen stromsparenderen Modus. So kann man immerhin Nachts ein wenig mehr Strom sparen, Tags über bleibt die Stromaufnahme im Vergleich zu anderen Geräten recht hoch.

Eco Plus
Hier wird das Gerät nach 5 Minuten in den Deep Standby versetzt auf den viele gewartet haben und es werden keine mobil per Sky Go festgelegten Aufnahmen ausgeführt, die Bluetooth Verbindung wird deaktiviert und Push Inhalte können nicht mehr empfangen werden. Updates werden erst nach dem Aufwecken installiert, so dass der Startvorgang durchaus einige Minuten dauern kann. Laut Sky wird hier auf die Festplatte endlich still.

Jetzt ausschalten
Kein wählbare Modus in dem Sinne, da diese Option direkt aktiviert wird ohne den gewählten Energiesparmodus zu ändern. Der Receiver wird sofort in den Minimalbetrieb versetzt und es sind keinerlei Aufnahmen, Updates oder andere Aktionen möglich. Nutzt man diese Funktion mehrere Tage am Stück kann es laut Sky dann zu Startzeiten von 30 Minuten kommen.

Bildquelle: Sky Deutschland

Meinung des Autors

Wer wirklich Strom am Sky Q Receiver sparen will sollte unter Eco Plus wohl nicht anfangen, denn so groß ist der Spar-Effekt beim Eco-Modus gar nicht…

Ähnliche Artikel

Oben