Sky Q Receiver: Geheim-Menü für erweiterte Einstellungen aufrufen - so geht es

06.07.2018 08:54 Uhr | Geronimo

Mit der Umstellung auf das neue Sky Q wurde die Bedienung des Sky+ Pro Festplattenreceiver ‚vereinfacht‘, was in vielen Fällen bedeutet, dass gewisse Einstellmöglichkeiten in den Menüs nicht mehr vorhanden sind. Einige der vielleicht vermissten Punkte können aber über ein verstecktes Servicemenü verändert werden. Nachfolgend erklären wir, wie man dieses aufruft und was dort zu finden ist

Das von uns bereits getestete Sky Q kommt bei vielen Nutzern nicht so gut an, wie es Sky mit seinem Werbespruch „gemacht aus deinen Wünschen“ gerne suggeriert und hätte. Einer der Kritikpunkte ist, dass längst nicht mehr so viele individuelle Einstellungen vorgenommen werden können, wie bei der bisherigen Software. Über einen Umweg haben die Nutzer aber zumindest ein paar mehr Möglichkeiten.

Und das geht so:

  1. „Home“-Taste auf der Fernbedienung drücken
  2. Zu „Einstellungen“ gehen, ohne dort etwas zu machen
  3. Jetzt auf der Tastatur die Ziffern „0 0 1“ (Null Null Eins) eingeben
  4. Jetzt auf „OK“ drücken

Im Anschluss öffnet sich ein bislang nicht sichtbares Zusatzmenü, in dem folgende Kategorien enthalten sind:

  • Einrichten
  • Netzwerk
  • Zurücksetzen
  • Apps

Über diese lassen sich verschiedene Änderungen vornehmen, darunter die Wahl der LNB-Anschlussart bei Satellitenanlagen, die vollständige Abschaltung von WLAN, die Rücksetzung auf Werkseinstellungen oder die Aktualisierung der von Sky vorinstallierten Apps. Wirklich umfangreich ist das Ganze aber leider nicht, denn auch trotz verstecktem Geheimmenü werden im Vergleich zur bisherigen Version verschiedene Einstellmöglichkeiten weiterhin vermisst. Darunter vor allem diejenigen, mit denen sich der extrem hohe Stromverbrauch des Receivers wieder in den Griff bekommen lässt.

Meinung des Autors

Die bisherige Software des Sky+ Pro Receivers wirkte zuletzt durchaus etwas angestaubt, weshalb eine Überarbeitung durchaus an der Zeit gewesen ist. Doch dass mit Sky Q zahlreiche Möglichkeiten der Einstellungen gestrichen wurden, stößt erfahrenen Nutzern durchaus sauer auf. Ein paar der Punkte lassen sich immerhin in einem versteckten Menü finden - wobei man sich schon fragt, warum man bei Sky ein Geheimnis daraus macht.

Ähnliche Artikel

Oben