Sky Q Receiver: Festplatte löschen und formatieren - so geht es

11.07.2018 09:17 Uhr | Geronimo

Sofern es auf dem Sky+ Pro Festplattenreceiver Probleme mit dem internen Speicher gibt, oder die verbaute Platte voll mit ‚altem Schrott‘ ist, kann eine komplette Neueinrichtung helfen. Unter neuen Plattform Sky Q ist jedoch nur auf einem Umweg möglich, wie wir nachfolgend erklären

Um die Formatierung der verbauten Festplatte zu starten, muss ein verstecktes Menü aufgerufen werden. Folgende Schritte sind zur Rücksetzung notwendig:

  1. „Home“-Taste auf der Fernbedienung drücken
  2. Zu „Einstellungen“ gehen, ohne dort etwas zu machen
  3. Jetzt auf der Tastatur die Ziffern „0 0 1“ (Null Null Eins) eingeben
  4. Jetzt auf „OK“ drücken
  5. Nach unten zu „Zurücksetzen“ gehen und „OK“ drücken
  6. Nach rechts und dort einmal nach unten auf „Festplatte zurücksetzen“ gehen und „OK“ drücken
  7. Jetzt nach links gehen, um „Bestätigen“ auszuwählen und dann „OK“ drücken

Im Anschluss werden alle auf der Festplatte gespeicherten Aufnahmen dauerhaft und ohne Möglichkeit der Wiederherstellung gesichert. Es sollte also gut überlegt werden, bevor diese Möglichkeit genutzt wird. Daher ist es in diesem Fall durchaus verständlich, dass diese Funktion im geheimen Service-Menü untergebracht ist.

Meinung des Autors

Der radikalste Weg, eine Festplatte aufzuräumen, ist eine neue Formatierung. Das ist auf einem Sky Q Receiver auch möglich, doch in der offiziellen Anleitung finden sich keine Hinweise dazu - denn die entsprechende Funktion ist in einem geheimen Menü versteckt. Aber dafür gibt es ja unsere Tipps...

Ähnliche Artikel

Oben