Sharp PN-K321 - neues 32"-IGZO-LCD Display mit Ultra-HD-Auflösung vorgestellt

28.11.2012 17:12 Uhr | POINTman

Der neue 32″ große Sharp PN-K321 soll mit einer maximalen Auflösung von 3840 × 2160 Bildpunkten, welche dem neu eingeführten Ultra-HD-Standard (2160p) entspricht, arbeiten

Der von Sharp auf der diesjährigen IFA erstmals gezeigte PN-K321 im 32″-Format ist vorerst für den professionellen Einsatz vorgesehen und misst 750 × 35 × 441 mm. Das LCD-Display wiegt stolze 7,5 Kg (ohne Standfuß) und soll als eines der ersten Geräte seiner Art eine Ultra-HD-Auflösung von 3840 × 2160 Pixeln bieten, was eine Pixeldichte von rund 138 ppi entspricht. Die sichtbare Bildschirmfläche des mit einer LED-Hintergrundbeleuchtung ausgestatteten High-End-Panels beträgt 518,4 × 324,0 mm und bietet laut Sharp eine Leuchtstärke von 250 Candela pro Quadratmeter. Weitere technische Details gibt Sharp bisher dazu leider nicht preis.

Bild: Sharp

Der Anschluss des neuen Sharp PN-K321 an entsprechende Endgeräte erfolgt über die DisplayPort-Schnittstelle oder wahlweise über HDMI, wobei von letzterem zwei Eingänge zur Auswahl stehen. Der Displayport-Eingang (Multi-Stream) unterstützt eine Bildwiederholrate von maximal 60p, während HDMI mit einem Port nur 30p bieten soll. Für die Audiowiedergabe sind zwei Stereolautsprecher im PN-K321 verbaut. Den Energiebedarf des 32″-Displays beziffert der Hersteller mit 120 W.

Der neue Sharp PN-K321 soll vorerst am 15. Februar nächsten Jahres in Japan auf den Markt kommen. Wann der Hersteller entsprechende Geräte mit der neuen Display-Technik auch hierzulande anbieten wird, ist bisher noch nicht sicher. Einen endgültigen Verkaufspreis nennt Sharp für seinen neuen PN-K321 ebenfalls noch nicht, laut Gerüchten soll sich dieser aber oberhalb der 4000 Euro-Marke bewegen.

Quelle: CB
Oben