Sefree Apollo soll per Crowdfunding als Microsoft Surface Studio 2 Klon zum halben Preis starten

06.08.2019 10:29 Uhr | Zeiram

Das Microsoft Surface Studio 2 bietet viel Technik, allerdings auch zum recht großen Preis, und nicht wenige hätten zwar Interesse, wollen aber eben nicht so viel ausgeben. Der Anbieter OGadget will hier nun Abhilfe schaffe und hat seinen Microsoft Surface Studio 2 Klon Sefree Apollo vorgestellt, der mit verschiedenen Varianten schon zum halben Preis zu haben sein und per Crowdfunding finanziert werden soll.

Alles zum Thema Microsoft Surface auf Amazon

Wenn man einen Blick auf die Homepage wirft sieht man auf den diversen Bildern schon eine große Ähnlichkeit zum Microsoft Produkt, bis hin zur Zero Gravity Hinge mit der man den Screen des Geräts großzügig schwenken kann. Hier will der Sefree Apollo sogar ein wenig mehr Bewegungsfreiheit bieten und wirbt mit Winkeln von 15° bis 95° statt „nur 20° bis 95°. Bei der Technik an sich muss man dann aber natürlich durch den angestrebten Preis Abstriche machen.

Es gibt verschiedene Modelle des Sefree Apollo, wobei das kleinste mit einer Intel Core i5(8350) CPI bestückt ist und von einer 1050Ti (4G) Grafiklösung zusammen mit 16GB RAM und 256GB SSD begleitet wird. Dafür wird hier für die Crowdfunding Kampagne auch im Vergleich nur ein Startpreis von 1549$ ausgelobt während das kleinste Surface Studio 2 ca. 3499$ kostet. Für den Preis bietet es dann natürlich auch deutlich mehr Technik, aber für so manchen könnte das kleinste Apollo Modell schon reichen?

Wer mehr Power haben will kann maximal eine Intel Core i7(855OU)  CPU zusammen mit der 1050Ti (4G), 32GB RAM und bis zu 2TB Speicher bekommen, allerdings werden 1TB und 2TB laut Listung nicht mehr als SSD angeboten. Dazu kann man zwischen Modellen mit 27 Zoll und 32 Zoll Display wählen, die aber immer mit einer 4K Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixel im 16:9 arbeiten. Wer das Projekt im Auge behalten will kann dies hier über die Homepage machen, dort soll dann auch noch dieses Jahr die Crowdfunding Kampagne starten.

Meinung des Autors

Wäre so ein Microsoft Surface Studio 2 Nachbau durch den Preis interessant für Euch, oder haltet Ihr solche Geräte trotz des im Vergleich deutlich niedrigen Preises noch für zu teuer?

Ähnliche Artikel

Oben