Schädliche Software über Cleanup Funktion im Google Chrome Browser finden - So geht es!

07.06.2019 12:46 Uhr | Zeiram

Schutz gegen Schadsoftware können manche ja nicht genug haben und so kann es ja nicht schaden wenn man Lösungen kennt die man vielleicht hat ohne es zu wissen, denn auch im Chrome Browser ist ein Scanner versteckt. Wie man mit Google Chrome Cleanup mit dem Browser ohne zusätzliche Programme nach schädlicher Software suchen kann zeigt dieser kurze Ratgeber.

Komplett-PCs in allen Preisklassen auf Amazon

Damit man das Ganze am Desktop PC nutzen kann öffnet man zuerst den Google Chrome Browser und im Anschluss dann über die drei Punkte das Hauptmenü um dort auf die Seite für Einstellungen wechseln zu können. Hier scrollt man nun ganz nach unten, klappt durch Anklicken das Erweitert Menü aus und scrollt erneut an das Ende der Seite. Optional könnt Ihr in der Adressleiste des Chrome Browsers auch folgendes eingeben:

chrome://settings/cleanup

Hier kann man nun unter der Überschrift Zurücksetzen und bereinigen in den Menüpunkt zum Computer bereinigen wechseln und dann den Scanvorgang mit Suchen starten. Wie bei jedem anderen Scanner dieser Art kann dies je nach Umfang der zu prüfenden Daten natürlich länger dauern und es gibt leider keine Fortschrittsanzeige oder irgendwelche Optionen. Als zusätzliche Kontrolle aber sicher ein guter Ansatz.

Meinung des Autors

So kann man bei Bedarf auch mit dem Google Chrome Browser Schadsoftware suchen.

Ähnliche Artikel

Oben