Samsung 860 Pro - Speicherkapazitäten bis zu 4 TB unbeabsichtigt bestätigt

22.01.2018 14:22 Uhr | maniacu22

Obwohl Samsung mit der SSD 850 Evo bereits ein Modell im Handel platziert hat, welches auf eine Speicherkapazität von vier Terabyte zurückgreifen kann, soll jetzt der Nachfolger der zuverlässigeren und auch schnelleren 850 Pro-Serie kurz vor seiner Veröffentlichung stehen, welcher ebenfalls bis zu vier Terabyte aufbieten können soll. Obwohl schon wieder entfernt, ist diese Information neben einigen technischen Spezifikationen sowie auch einem Preis direkt aus dem Produktkatalog von Samsung zu entnehmen gewesen

Der koreanische Konzern Samsung zählt neben vielen anderen Unternehmensbereichen auch zu den führenden Herstellern bezüglich Flash-Speicherlaufwerke. Ob beabsichtigt oder nicht, hat der Konzern in den letzten Tagen Informationen zum offiziellen Nachfolger der aktuellen SSD 850 Pro-Serie durchsickern lassen. So sollen laut Guru3D bereits erste Informationen zu Samsungs kommenden SSD-Katalog aufgetaucht sein, unter welchen sich auch ein 4 TB-Modell der kommenden Samsung SSD 860 Pro-Serie befand.

Obwohl SSD-Laufwerke mit 4 Terabye unbezahlbar sind, ist die geleakte SSD 860 Pro nicht die erste SSD, welches solche enormen Speicherkapazitäten aufweist. Doch im Gegensatz zu der bereits im Handel erhältlichen SSD Evo 850 4 TB kann man davon ausgehen, dass das kommende Pro-Modell hinsichtlich der Speicherspezifikationen Unterschiede im Vergleich zum günstigeren Evo-Modell aufweisen wird. War die SSD 850 Evo noch mit TLC-3D-NAND bestückt, so konnte die Pro-Serie bereite auf den zuverlässigeren MLC-3D-NAND zurückgreifen. Zudem konnte die Pro-Serie im Vergleich zur Evo-Serie immer die besseren Transferraten für sich beanspruchen, auch wenn diese bei beiden Modellen mittlerweile recht ähnlich ausfallen, da die SATA-Schnittstelle automatisch als limitierender Faktor wirkt.

Wie dem Screenshot von Guru3D zu entnehmen ist, soll sich die sequentielle Lesegeschwindigkeit der neuen 860 Pro 4TB auf maximalen 560 MB/s belaufen, während die Schreibgeschwindigkeit mit bis zu 530 MB/s angegeben wird. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 1,899 US-Dollar. Unklar ist allerdings der Zeitpunkt der Markteinführung. Ein erneutes Nachsehen auf der Webseite von Samsung führt aktuell ins Leere. Ob in diesem Fall ein Samsung-Mitarbeiter zu vorschnell mit der Online-Präsentation gewesen ist oder Samsung noch ein paar technische Änderungen durchzuführen hat, bleibt wie immer reine Spekulation. Fakt ist, dass die neue SSD 860 Pro-Serie bereits in den Startlöchern steht und es nicht mehr allzu lange bis zur offiziellen Vorstellung dauern dürfte.

Meinung des Autors

Wenn man sich überlegt, was man sich alles für 1.900 USD kaufen könnten, sind SSD-Laufwerke mit 4 TB Speicherplatz aktuell nur für absolute Enthusiasten oder gewerbliche Nutzung zu empfehlen. Ja, als Technik-Freak juckt es mich bezüglich dieser Werte schon in den Fingern, aber irgendwo sollte dann doch auch mal die Vernunft siegen, oder was meint ihr?
Oben