Raspberry Pi NOOBS mit Raspbian und LibreELEC für Kodi installieren auf 32GB Micro-SD - So geht’s!

28.01.2019 10:08 Uhr | Zeiram

Ein Raspberry Pi ist auch für viele Windows Nutzer eine Alternative als günstiges, kleines und leises Media Center, aber der kommt blank und ohne OS daher. Es gibt aber sehr leichte Wege das Ganze schnell zu installieren und in diesem kleinen Ratgeber zeigen wir Euch wie Ihr ganz einfach Raspbian und / oder LibreELEC für Kodi auf dem Raspberry Pi per NOOBS installieren könnt.

Alles zum Thema Raspberry Pi auf Amazon

Um das Ganze offline installieren zu können müsst Ihr Euch über diesen Link die aktuellste Version von NOOBS direkt von der offiziellen NOOBS Webseite herunterladen. Ein Kauf von NOOBS ist optional, aber eigentlich völlig unnötig.

Außerdem benötigt Ihr noch den SD Memory Card Formatter für Windows, den Ihr auf dieser Seite ganz unten nach Bestätigung der EULA herunterladen könnt und eine Micro-SD mit maximal 32GB, für größere Karten würde es ein wenig anders funktionieren. Wenn es Euch um Kodi geht müsst Ihr dazu noch beachten, dass hier über LibreELEC immer die aktuellste offizielle Version installiert wird und keine Nightly Builds, RCs oder Beta Versionen.

Nun kann man NOOBs mit folgenden Schritten auch als Laie leicht installieren:

  • Entpackt das NOOBS Archiv in einen Ordner Eurer Wahl.
  • Installiert die Anwendung SD Memory Card Formatter.
  • Legt die Micro-SD Karte in den Kartenleser ein.
  • Startet den SD Memory Card Formatter.
  • Achtet darauf den richtigen Laufwerksbuchstaben für die Micro-SD auszuwählen.
  • Klickt auf den Format Button.

Kopiert nach dem Formatieren den Inhalt Eures NOOBS Ordners auf die formatierte Micro-SD und zwar in das Grundverzeichnis. Die Dateien und Ordner aus dem ZIP File dürfen in keinem weiteren Ordner liegen. Nach dem Kopieren steckt Ihr die Karte in den Raspberry PI, schaltet diesen ein und einem Moment solltet Ihr auswählen können ob Ihr Raspbian oder LibreELEC installieren wollt, könnt aber auch Beide für eine Dual-Boot Option installieren lassen.

Meinung des Autors

Natürlich gibt es auch andere Möglichkeiten für die Ersteinrichtung, aber für die, die Kodi auf dem Raspberry Pi nutzen wollen, ist NOOBS eine gute Lösung. Habt Ihr einen Raspberry Pi im Einsatz? Ich nutze meinen (natürlich) für Emulatoren… ^^

Ähnliche Artikel

Oben