PopUp Benachrichtungen für neue Anwendungen in Windows 10 ausschalten oder einschalten

28.12.2018 10:22 Uhr | Zeiram

Installiert man sich neue Apps bzw. Anwendungen in Windows 10 gibt es dazu auch in der Regel ein PopUp Fenster das zwar kaum stört, auf das viele aber auch verzichten können. In diesem kurzen Ratgeber zeigen wir Euch wie Ihr wahlweise in Windows 10 Home oder Windows 10 Pro die PopUp Benachrichtigungen für neue Apps deaktivieren oder aktivieren könnt.

Alles zum Thema Windows 10 auf Amazon

Nutzt man Windows 10 Pro kann man es über die Gruppenrichtlinien ändern. Drückt dazu die Tastenkombination WINDOWS+R um den Ausführen Dialog zu öffnen und gebt dann gpedit.msc gefolgt von der Enter Taste ein um die Gruppenrichtlinien zu öffnen.

Hier geht Ihr nun im Bereich Richtlinien für lokale Computer über Computerkonfiguration und Administrative Vorlagen zu den Windows Komponenten und dort in den Datei Explorer. Dort sucht Ihr dann im rechten Fenster den Eintrag Benachrichtigung „Neue Anwendung installiert“ nicht anzeigen und öffnet diesen mit einem Doppelklick.

Als Standard ist das Ganze Nicht konfiguriert und hier könnt Ihr nun das Ganze dann auf Wunsch mit deaktiviert abschalten oder mit aktiviert nach Bedarf jederzeit wieder anschalten.

Nutzt Ihr die Windows 10 Home Edition fällt dieser Weg aus und man muss wieder einmal über den Registrierungseditor gehen. Öffnet den Ausführen Dialog mit der Tastenkombination WINDOWS+R und schreibt dann regedit gefolgt von der Enter Taste. Vorher sollte man aber zur Sicherheit, wie hier bereits erklärt, ein Backup der Registry erstellen.

Dort sucht Ihr nun im Textfeld nach diesem Schlüssel, den Ihr natürlich auch einfach per Copy&Paste hier übernehmen könnt:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\

Dort legt Ihr, sofern warum auch immer nicht schon vorhanden, mit einem Rechtsklick auf Windows über Neu einen neuen Schlüssel an den so benennen müsst:

Explorer

Ist dieser nun erstellt oder eben schon vorhanden macht Ihr einen Rechtsklick im leeren rechten Fenster und erstellt über Neu einen neuen DWORD-Wert (32Bit) mit diesem Namen:

NoNewAppAlert

Diesen öffnet Ihr nun mit einem Doppelklick und könnt dann jederzeit im Feld Wert wahlweise eine 0 Eintragen um die Benachrichtungen aktivieren zu können oder eine 1 um die Benachrichtigungen deaktivieren zu können. Nach einem Neustart werden die Änderungen übernommen.

Meinung des Autors

Wer sich von dem armen kleinen PopUp gestört fühlt kann es so loswerden…

Ähnliche Artikel

Oben