Photos und andere Files per Datei Explorer chronologisch sortieren, umbenennen und nummerieren

27.02.2019 14:42 Uhr | Zeiram

Wenn man viele Screenshots aufnimmt, Bilder mit seinem Smartphone oder der Kamera macht oder sonst wie immer wieder Bild ohne feste Titel sammelt will man diese vielleicht wenigstens nach Datum sortieren und vom Namen her zusammengehörig sehen. Wie man mit dem Windows Datei Explorer viele Bilder gleichzeitig nach Aufnahmedatum sortiert und beim Umbenennen direkt durchnummeriert zeigt dieser Kurztipp.

Alles zum Thema Windows 10 auf Amazon

Das Umbenennen von vielen Files auf einmal an sich ist ja keine Hexerei und wurde bereits einmal erklärt. Will man aber die Bilder in der richtigen Reihenfolge durchnummerieren kann man sich die Sortierfunktion des Datei Explorers zur Hilfe nehmen, sofern man seine Bilder mit dem Datum der Aufnahmen taggen lässt.

Vorher nicht nach Datum sortiert

Kopiert alle Bilder in einen Ordner und markiert dieser mit CTRL+A. Dann klickt Ihr aber in der Detailansicht zuerst auf den Eintrag für das Datum und bringt die Bilder so aufsteigend oder auch absteigend in die chronologische Reihenfolge die sie laut Aufnahmedatum haben.

Vorher nach Datum aufsteigend sortiert

Nun könnt Ihr auf das erste Bild einen Rechtsklick machen und Umbenennen auswählen, achtet dabei auf den Erhalt der Markierung aller Bilder, und der Name wird dann so wie gewohnt für alle Bilder übernommen und diese auch durchnummeriert. Die vorher gewählt Sortierung nach Datum bleibt dabei erhalten.

Vorher nach Datum absteigend sortiert

Meinung des Autors

So kann man Bilder, egal wie viele, nach Datum sortiert durchnummerieren.

Ähnliche Artikel

Oben