PC-Version von GTA V soll über Online-Petition kommen

22.11.2012 13:28 Uhr | Geronimo

Von offizieller Seite wurde die lang erwartete Neuauflage von Grand Theft Auto (GTA) bislang nur für PlayStation 3 und Xbox 360 angekündigt. Dies wollen die Computer-Besitzer unter den Fans offenbar nicht hinnehmen

Im Frühjahr 2013 ist es soweit, dann erscheint endlich die fünfte Auflage von Grand Theft Auto. Die Entwickler-Firma Rockstar Games hat diese aber bislang nur für Plattformen in Aussicht gestellt, die für das Unternehmen lukrativ sind. Dies sind nach Aussagen des Unternehmens die PlayStation 3 sowie die Xbox 360, eine PC-Variante und eine Version für die neue Wii U ist nach den derzeitigen Ankündigungen nicht dabei.

Um das Interesse der Fans an einer Computer-Version von GTA V zu belegen, hat Mike Julliard aus Yarmouth in Kanada eine Online-Petition gestartet, die bislang über 25.000 Mal gezeichnet wurde. Bislang war es allerdings so, dass Rockstar die Spiele aus der GTA-Reihe ohnehin früher oder später für den Computer veröffentlicht hat. Da dies aber erfahrungsgemäß eher später geschieht, könnte die Petition diesmal für eine Beschleunigung bei der Veröffentlichung sorgen. Die Petition ist auf den Seiten von Change.org zu finden.


Mit Material von: ht4u.net
Bildquelle: Rockstar Games
Oben