Outlook: Ton bei ankommenden Mails abschalten oder ändern - so geht es

18.07.2018 13:59 Uhr | Geronimo

Wenn das Mailprogramm Outlook von Microsoft Office eine neue E-Mail empfängt, werden die Nutzer standardmäßig akustisch informiert. Der entsprechende Hinweiston gefällt aber nicht jedem, und je nach Standort des PCs kann dieser auch störend sein. Wir erklären nachfolgend, wie man den Ton verändert oder gleich ganz deaktiviert

Je nach eingestellter Lautstärke von PC oder Laptop ist der akustische Warnhinweis von Outlook relativ laut, was in ruhiger Umgebung durchaus nerven kann. Auf der anderen Seite ist das Tonsignal aber eher dezent, weshalb er in lauteren Umgebungen oftmals untergeht. Zudem trifft der Standardton unter Umständen nicht jeden Geschmack. Mit wenigen Klicks kann das jedoch geändert werden. Das hat jedoch einen kleinen Haken, denn mittlerweile gibt es einige Versionen des Mailprogramms. Die nachfolgende Anleitung zur Abschaltung bezieht sich auf Office 2010, sollte jedoch bei späteren Versionen ähnlich funktionieren.

  1. Outlook öffnen
  2. In der Kopfzeile auf „Datei“ klicken
  3. Jetzt auf „Optionen“ klicken
  4. Im neuen Fenster in der linken Spalte auf „E-Mail“ klicken
  5. Jetzt im Bereich „Nachrichteneingang“ den Haken bei „Sound wiedergeben“ entfernen
  6. Änderung über die Schaltfläche „OK“ unten rechts bestätigen

In der Folge wird es keinen Hinweiston mehr geben. Sofern dieser jedoch gewünscht ist, der Standardton aber nicht gefällt, muss ein anderer Weg gegangen werden:

  1. Auf das Windows-Logo unten links klicken oder Windows-Taste auf der Tastatur drücken
  2. Jetzt über die Tastatur „Sound“ eingeben (wobei keine Eingabe erkennbar ist)
  3. Jetzt auf das angezeigte blaue Feld „Sound Systemsteuerung“ klicken
  4. Im neuen Fenster auf den Reiter „Sound“ klicken
  5. Im angezeigten Menü in der Rubrik „Windows“ auf „Benachrichtigung über neue E-Mail“ klicken
  6. Jetzt die Schaltfläche „Durchsuchen“ anklicken, wodurch sich der Windows Explorer öffnet
  7. Dort den gewünschten Ton auswählen
  8. Jetzt erst auf „Öffnen“ und anschießend auf „OK“ klicken
  9. Fenster über das Kreuz oben rechts schließen

Wichtige Hinweise: zum einen gilt diese Anleitung für Windows 10. Zum anderen können nur Töne im Format „.wav“ ausgewählt werden, denn andere Tonformate wie mp3 oder ähnliches werden nicht unterstützt.

Meinung des Autors

Es gibt verschiedenen Gründe, mit dem Tonsignal zu eintreffenden Mails in Outlook unzufrieden zu sein. Doch immerhin kann der entsprechende Ton geändert oder gleich ganz abgeschaltet werden. Vor allem letzteres ist aber unnötig kompliziert, denn es geht nicht direkt über das Mailprogramm.

Ähnliche Artikel

Oben