Opera: Browser lässt sich nicht mehr starten - das kann helfen

05.12.2017 12:08 Uhr | Recon

Falls sich der Opera-Browser nicht mehr wie gewohnt starten lässt, kann das an mehreren Gründen liegen. Wie sich das Problem ohne Datenverlust lösen lässt, erklären wir in dieser Anleitung.

Opera startet nicht mehr – Problemlösung

Lässt sich der Browser nicht starten, liegt es in den meisten Fällen daran, dass Opera noch im Hintergrund läuft und nicht ordnungsgemäß geschlossen wurde. Dazu die Tastenkombination [Strg + Alt + Entf] drücken, um den Windows-Taskmanager zu öffnen. Im Tab „Prozesse“ nach dem Eintrag „Opera“ suchen und mit einem Rechtsklick anwählen. Danach auf „Prozess beenden“ klicken. Opera sollte sich nun wieder wie gewohnt starten lassen. Falls nicht, sollte wie folgt vorgegangen werden:

  1. Das Installationsverzeichnis von Opera öffnen (Rechtsklick auf Verknüpfung > Dateipfad öffnen).
  2. Die Datei „operaprefs_default.ini“ im Editor öffnen.
  3. Mit der Tastenkombination [STRG + F] nach „MultiUser“ suchen.
  4. Den Eintrag „=0“ zu „=1“ ändern. Sofern der Wertbereits „=1“ beträgt, diesen in „=0“ ändern.
  5. Die Änderungen mit der Tastenkombination [STRG + S] speichern und den Editor schließen.
  6. Opera sollte sich nun wieder regulär starten lassen.
Oben