Neues Nokia Smartphone: Lumia-Design kommt zurück

16.05.2018 07:56 Uhr | Geronimo

Die seit dem letzten Jahr auf den Markt gekommenen Android-Smartphones von Nokia sind sicher nicht hässlich, doch ihnen fehlt eine gewisse Eigenständigkeit, die sie unverwechselbar macht. Mit einem demnächst kommenden Gerät könnte sich das ändern, und ironischerweise setzt man dabei auf eine Gestaltung, die an nicht gerade glorreiche Zeiten erinnert

Das Kapitel Microsoft und Smartphones darf als einer der größten Flops der Unternehmensgeschichte angesehen werden. Dabei war man sehr ambitioniert gestartet, indem man mit Nokia den (ehemals) größten Handy-Produzenten übernommen hat. Dieser brachte nicht nur seine Entwicklungs- und Produktionsbereiche in die Beziehung ein, sondern auch ein damals neues Design, das mit dem Nokia N9 eingeführt worden war. Dieses wurde für die Smartphones mit Windows übernommen und machte diese von Anfang an für unverwechselbar. Das kann man von den aktuellen Android-Smartphones nicht unbedingt behaupten, doch jetzt steht möglicherweise ein Comeback genau dieser Formgebung an.

Darauf deutet zumindest ein jetzt aufgetauchtes Bild hin, das beim chinesischen Portal Baidu aufgetaucht ist. Zu sehen ist ein Gehäuse mit deutlich abgerundeten Seiten sowie einer geraden, eingefärbten unteren Kante. Das erinnert durchaus an Geräte wie das Lumia 950 und seine Brüder. Andere Gestaltungsmerkmale wurden hingegen von den aktuellen Modellen übernommen. Dazu zählen das längliche Kamera-Modul, in dem eine Dual-Kamera Platz finden könnte, sowie der darunter angeordnete Fingerabdrucksensor, die beide von einem Metallring umrahmt werden. Zu den technischen Daten ist noch nichts bekannt, doch der Aufdruck „Android One“ deutet darauf hin, dass es sich um ein Gerät der Mittelklasse oder sogar aus dem Premium-Bereich handelt.

Die offizielle Vorstellung könnte bereits am 29. Mai erfolgen, denn an diesem Tag wird Nokia diverse Neuheiten präsentieren.

(Quelle: Nokiapoweruser)

Meinung des Autors

Die meisten Smartphones sehen aus wie Smartphones. Klingt erst mal komisch, doch Fakt ist, dass sich viele Geräte einfach ziemlich ähnlich sehen und nur durch Details unterscheiden. Bei den Lumia-Smartphones war das anders, denn diese waren auf den ersten Blick als solche erkennbar. Und genau dieses Design könnte jetzt zurückkehren, auch wenn es an eher dunkle Stunden der Finnen erinnert.

Ähnliche Artikel

Oben