neuer Spire X2.9883 CPU-Tower-Kühler fürs gehobene Preissegment angekündigt

16.11.2012 11:11 Uhr | POINTman

neuer CPU-Kühler X2.9883 soll mit gleich sechs 6 mm-Heatpipes Prozessoren mit einer Verlustleistung von 130 W ausreichend kühlen können

Der Gehäuse- und Luftkühl-Spezialist Spire, der sich die letzten Jahre einen Namen mit guten und günstigen CPU-Kühlern gemacht hat, erweitert sein Portfolio um den Tower-Kühler X2.9883. Der neue Prozessorkühler, der im gehobenen Preissegment angesiedelt wird, ist mit gleich sechs 6 mm Heatpipes im Direct-Touch-Prinzip bestückt, wodurch auch die Abmessungen der Grundplatte und des Korpus auf ein beachtliches Maß steigen. Die Größe des neuen 730g schweren X2.9883 gibt Spire mit 140 × 72 × 160 mm (B/T/H) an.

Die Aluminium-Finnen des schlanken und mit einem Nickel-Finish veredelte X2.9883-Korpus, werden von einem geregelten 120 mm-Lüfter mit Frischluft versorgt. Dieser weißt einen Drehzahlbereich von 600 – 1800 U/min. auf und soll nach Angaben von Spire bei einem maximalen Luftdurchsatz von 126,8 m³/h mit einer niedrigen Geräuschentwicklung von 22 dBA arbeiten. Montiert werden kann der neue Spire-Tower-Kühler mit dem beigelegten Einbau-Kit auf den Intel Sockeln LGA 775/1155/1156/1366/2011 und auf aktuellen AMD-Plattformen mit Sockel AM3(+)/AM2(+)/FM1/FM2.

Spire gibt für seinen neuen X2.9883 eine offizielle Preisempfehlung von 45 Euro an. Einen genauen Einführungstermin gab der Hersteller unterdes bisher nicht bekannt.

Quelle: TecCentral
Oben