Mit PowerShell viele TXT Dateien zu einzelner TXT Datei verbinden - So einfach geht es!

15.03.2019 15:53 Uhr | Zeiram

So mancher legt sich für alles Mögliche gern schnell eine TXT Datei an und irgendwann merkt man dann, dass es ziemlich viele geworden sind. Vielleicht will man diese dann lieber in einer TXT Datei sammeln, hat aber keine Lust alles zu öffnen zu kopieren? In diesem Kurztipp zeigen wir Euch wie man mit Hilfe der PowerShell ganz leicht aus vielen TXT Files ein TXT File machen kann.

Alles zum Thema Windows auf Amazon

Kopiert dazu alle TXT Dateien in einen Ordner Eurer Wahl. Wenn alle Dateien in diesem einen Ordner abgelegt sind geht Ihr einen Schritt zurück, so dass Ihr einen Rechtsklick bei gedrückter SHIFT Taste darauf machen könnt. Nun könnt Ihr die Option PowerShell-Fenster hier öffnen aus dem Kontextmenü auswählen und diese öffnet sich dadurch direkt im Pfad zu diesem Ordner.

Nun müsst Ihr mit dem Befehl TYPE eine Datei mit beliebigem Namen und beliebiger Endung erzeugen, es muss diese nicht geben, denn eine TXT Datei würde durch diesen Schritt Fehler verursachen. Nutzt also zum Beispiel diesen Befehl:

type *.txt > alletexte.abc

Bestätigt dann mit Enter und wenn das Ganze fertig ist habt Ihr im Ordner mit den einzelnen TXT Dateien nun die so erstellte Datei. Ändert die Dateiendung dieses Files auch wieder in TXT um und wenn Ihr die Datei öffnet werdet Ihr sehen, dass diese den Inhalt aus allen anderen Textdateien hat.

Meinung des Autors

Mit diesem Trick kann man aus vielen TXT Dateien eine TXT machen. Man weiß ja nie wann man es einmal gebrauchen kann… ;)

Ähnliche Artikel

Oben